Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern: Hoeneß kann sich Podolski in Köln vorstellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Podolski bekommt Freigabe vom FC Bayern

30.11.2008, 22:16 Uhr | jm, t-online.de

Bester Laune: Ein Wechsel zum 1 FC Köln könne für Lukas Podolski schon bald wahr werden (Foto: imago)Bester Laune: Ein Wechsel zum 1 FC Köln könne für Lukas Podolski schon bald wahr werden (Foto: imago) In den vergangenen Wochen und Monaten hatte Bayern München einen Verkauf von Nationalstürmer Lukas Podolski immer wieder kategorisch abgelehnt. Doch jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Manager Uli Hoeneß erteilte seinem "Bankangestellten" eine Freigabe zum Saisonende. Damit steht einem vorzeitigen Wechsel zum 1. FC Köln nichts mehr im Wege.

"Dass Podolski zum Saisonende gehen wird, kann ich mir mittlerweile gut vorstellen", sagte Hoeneß in der ARD und ergänzte: "Wenn wir Ersatz für ihn finden, kann ich mir auch vorstellen, dass wir ihm seinen Wunsch erfüllen, nach Köln zu gehen." Nach "Bild"-Informationen hat der FC das Angebot für Podolski auf zehn Millionen Euro erhöht und bietet den Münchnern zudem angeblich ein Vorkaufsrecht auf das Innenverteidiger-Talent Pedro Geromel.

Video Hoeneß macht Podolski Hoffnung

FC Bayern Tymoschtschuk auf dem Sprung an die Isar
FC Bayern Podolski hat Rückenprobleme

Trendwende im Fall Podolski

Dass Hoeneß Gesprächsbereitschaft signalisiert, ist eine Trendwende im Fall Podolski, der noch einen Vertrag bei den Bayern bis 2010 besitzt. Trainer Jürgen Klinsmann betonte stets, dass er mit dem 23-jährigen Nationalstürmer plane und dieser sich beim Champions-League-Teilnehmer durchbeißen müsse.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 15. Spieltags
Video

Bayern Landon Donovan kommt
Sportkolleg-Video

Wer soll Podolski ersetzen?

Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Wen verpflichten die Münchner als Poldi-Ersatz? Eine prominente Verstärkung steht jedenfalls schon auf dem Sprung in die bayrische Landeshauptstadt. Der ukrainische Nationalspieler Anatoly Tymoschtschuk soll derzeit laut "Bild"-Zeitung zur medizinischen Untersuchung beim Rekordmeister weilen und noch in der Winterpause an die Isar wechseln. Ein Ersatz für Podolski ist der Kapitän von Zenit St. Petersburg jedoch nicht - er spielt im defensiven Mittelfeld. Landon Donovan kommt da schon eher in Frage. Der US-Nationalstürmer kommt zur Rückrunde auf Leihbasis.

Sportblog Wie Hertha BSC die Bundesliga aufmischt

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017