Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Arminia Bielefeld verpasst Sieg gegen Borussia Dortmund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund  

Arminia verpasst Dreier und bleibt Angstgegner des BVB

06.12.2008, 18:30 Uhr | dpa

Bielefelds Markus Schuler (re.) im Kampf um den Ball mit dem Dortmunds Tinga (Foto: dpa)Bielefelds Markus Schuler (re.) im Kampf um den Ball mit dem Dortmunds Tinga (Foto: dpa)Borussia Dortmund hat den Sprung in die Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam am 16. Spieltag bei Auswärts-Angstgegner Arminia Bielefeld mit dem 0:0 vor der Saison-Rekordkulisse von 25.400 Zuschauern nur zu einem Remis.

Immerhin verlängerte der BVB seine Serie auf jetzt vier Partien ohne Niederlage. Für die Gastgeber, die letztmals vor mehr als neun Jahren ein Heimspiel gegen den Pokal-Finalisten verloren hatten, war das torlose Unentschieden wegen der deutlich besseren Chancen am Ende enttäuschend. Bei den Ostwestfalen, die den dritten Heim-Dreier der Saison 2008/2009 verpassten, ist die Abstiegsgefahr weiter akut.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Beide Trainer zur Rotation gezwungen

Klopp und Arminia-Chefcoach Michael Frontzeck mussten ihre Aufstellungen neu konzipieren. Beim BVB fehlten die verletzten oder erkrankten Profis Sebastian Kehl, Marc-André Kruska, Dede und Nelson Valdez. Patrick Owomoyela spielte nach einem Außenband-Teilriss von Beginn an. Neu im Team war auch Felipe Santana. Bei Bielefeld fiel ein Quintett aus. Andre Mijatovic rückte als Innenverteidiger erstmals in dieser Saison in die Startformation. Markus Schuler kehrte als Linksverteidiger in Frontzecks Anfangs-Elf zurück, und auch dem beim 0:3 in Hoffenheim eingewechselten Robert Tesche schenkte der Arminia-Coach zunächst sein Vertrauen.

Abstimmung
Sportkolleg-Video

Bielefeld mit zahlreichen Chancen

Die Bielefelder begannen druckvoll. Torjäger Artur Wichniarek scheiterte schon in der 3. Minute bei einem Seitfallzieher knapp. Die Überlegenheit der Gastgeber schlug sich auch in einem Pfostenkopfball des starken Mijatovic (20.), einem Abseitstor von Oliver Kirch (24.) und einem Schuss von Michael Lamey nieder, der in der 25. Minute das BVB-Gehäuse nur um Zentimeter verfehlte.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Bielefeld | Vereinsinfos Dortmund

BVB kommt nicht auf Touren

In einer abwechslungsreichen Partie bot der BVB eine schwache Anfangsphase und hatte erst durch Verteidiger Mats Hummels (33.) bei einem Kopfball eine Großchance, die Dennis Eilhoff mit einer glänzenden Reaktion zunichtemachte.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Tolle Schlussphase

Klopp versuchte nach dem Wechsel, den lauen Angriff seines Teams mit Jakub Blaszczykowski anstelle von Mohamed Zidan zu beflügeln. Doch nicht der Pole, sondern Florian Kringe hatte die Möglichkeit zum 1:0, als Eilhoff in höchster Not erneut rettete (53.). Auf der Gegenseite scheiterte Oliver Kirch, als er Roman Weidenfeller schon umspielt hatte, den Ball aber nicht im BVB-Gehäuse unterbringen konnte (58.). Am Schluss wogte die Partie hin und her, beide Teams hatten Chancen, die spannende Begegnung zu entscheiden. Doch ein Treffer gelang weder der Arminia noch dem BVB.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal