Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Andreas Müller fühlt sich sicher im Amt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

S04-Manager Müller fühlt sich sicher im Amt

05.12.2008, 14:49 Uhr | sid

Andreas Müller fühlt sich sicher im Amt. (Foto: imago)Andreas Müller fühlt sich sicher im Amt. (Foto: imago) Der vielkritisierte Andreas Müller vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 glaubt fest daran, auch in Zukunft Manager der Königsblauen zu sein. Während in der Öffentlichkeit zuletzt Oliver Bierhoff als sein Nachfolger ins Gespräch gebracht wurde, hat sich Müller erneut mit Vehemenz gegen die jüngsten Vorwürfe gewehrt. Der ehemalige Trainer Mirko Slomka und Ex-Manager Rudi Assauer kritisierten zuletzt eine verfehlten Personalpolitik.

Ist Oliver Bierhoff ein geeigneter Mann für Schalke? Was halten Sie davon? Sagen Sie uns im Kommentarfunktion am Ende der Seite ihre Meinung!

Schalke 04 Kommt Bierhoff für Müller?
Schalke 04 Manager Müller schießt gegen Slomka und Assauer
UEFA Cup, Gruppe A Harmlosen Schalkern droht das Aus
Sportkolleg-Video

Müller platzt der Kragen

"Ich war immer sehr loyal allen Leuten und Mitarbeitern gegenüber, aber jetzt ist es an der Zeit, sich nicht mehr alles gefallen zu lassen", meinte Müller anlässlich der Pressekonferenz vor dem Heimspiel am Samstag (ab 15.15 im t.-online.de Live-Ticker) gegen Hertha BSC Berlin.

Video Der Präsident stärkt Trainer und Manager den Rücken
Schalke 04 Huub Stevens im Gespräch
Schalke 04 Assauer bietet Hilfe an

Im Winter wird ausgemistet

"Ich bin weder angeschlagen, noch liege ich irgendwo in der Ecke. Trainer Fred Rutten und ich haben vom Aufsichtsrat ein klares Bekenntnis erhalten", erklärte der Ex-Profi und kündigte die Suche nach Lösungen für die Krise mit bislang fünf Niederlagen aus den letzten sechs Pflichtspielen für die Winterpause an. Es werde unter anderem personelle Veränderungen geben. Müller: "Wir werden uns mit Sicherheit von einigen Leuten trennen."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal