Sie sind hier: Home > Sport >

Kein Dusel, sondern absolut verdient

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga-Kommentar  

Kein Dusel, sondern absolut verdient

06.12.2008, 13:09 Uhr | t-online.de

Ein Kommentar von Jörg Runde

Jürgen Klinsmanns Team kommt immer besser in Fahrt. (Foto: imago)Jürgen Klinsmanns Team kommt immer besser in Fahrt. (Foto: imago) Was war das für ein Geschrei, als der FC Bayern München zum Saisonstart in schöner Regelmäßigkeit patzte. Viele Medien (auch t-online.de) sahen das Projekt Klinsmann bereits als gescheitert an, bevor es wirklich zu greifen begann. Über die Gründe für die Startpleiten mit erschreckend vielen Gegentoren wurde viel spekuliert und diskutiert, gefunden wurden sie eigentlich nie.

Das ist heute allerdings auch egal. Denn der deutsche Meister ist mit dem 2:1 gegen einen erfrischend aufspielenden Tabellenführer Hoffenheim endgültig zurück in der Erfolgsspur.

Video

Der Spielbericht Ein echtes Gipfeltreffen voller Tempo
Samstagsspiele Schalke siegt gegen Hertha BSC

Stark in der Schlussphase

Wer behauptet, der Sieg sei vor allem auf den typischen Bayern-Dusel zurückzuführen, verkennt die Tatsachen. Seit Wochen schon präsentieren sich Lahm, Zé Roberto, Ribéry und Co. in Topform und demonstrieren - anders als zu Saisonbeginn - vor allem in der Schlussphase der Partien allergrößte Stärke. Und genau dann werden Begegnungen auf höchstem Niveau eben entschieden. Im Duell mit dem Dorfverein aus dem Kraichgau hat diese Eigenschaft tatsächlich den winzigen Unterschied ausgemacht.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Verstärkungen für den totalen Triumph

Reichern die Bayern ihren Kader im Winter noch mit einem defensiven Mittelfeldspieler Marke Tymoschuk an und beheben somit die weiterhin vorhandenen Schwächen in der Rückwärtsbewegung, ist neben dem Meistertitel und dem DFB-Pokal auch in der Champions League mindestens das Halbfinale drin. Schließlich ist man laut Trainer Klinsmann noch am Anfang des Entwicklungsprozesses zu einem Spitzenteam. Nach einem Trainingslager mit viel Detailarbeit zur Vorbereitung auf die Rückrunde muss man mit einer weiteren Leistungssteigerung der Münchner rechnen.

Abstimmung
Video

Hoffenheim wird nachlegen

Und was ist mit der TSG Hoffenheim? Die wird den Bayern ein packendes Rennen um die Meisterschale liefern und dafür in der Winterpause noch einmal personell nachlegen. Das Spiel in München hat deutlich gezeigt, wo der Aufsteiger noch Schwächen hat. Auf der Torhüterposition ist Timo Hildebrand ein heißer Kandidat und auf einer oder zwei Abwehrpositionen sollte auch noch nachgebessert werden. Dann ist die Champions League möglich.

Video
Video Tore und Topaktionen von Sejad Salihovic
Die neuen neuen Fohlen Hoffenheim wie einst Gladbach

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017