Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Jens Lehmann denkt an einen Vereinswechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Jens Lehmann denkt an einen Vereinswechsel

13.12.2008, 19:27 Uhr | dpa

Jens Lehmann denkt an einen Klubwechsel. (Foto: imago)Jens Lehmann denkt an einen Klubwechsel. (Foto: imago) Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann macht die Fortsetzung seiner Karriere vom Erfolg seines Arbeitgebers VfB Stuttgart abhängig. "Falls ich weiterspiele, will ich noch mal auf höchstem Niveau spielen. Ich mache das ein bisschen von der sportlichen Entwicklung in Stuttgart abhängig", sagte der 39 Jahre alte Fußball-Profi in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung".

So oder so schließe er selbst einen Vereinswechsel im Sommer, wenn sein Ein-Jahres-Vertrag beim schwäbischen Bundesligisten ausläuft, nicht aus. "Mir gefällt es in Stuttgart sehr gut, die Atmosphäre ist angenehm, die Leute sind sehr nett zu mir. Aber man kann nie wissen, was kommt", erklärte Lehmann, der sich nach wie vor "topfit" fühlt, "ich weiß, dass ich 39 bin, aber ich spüre diese Zahl nicht".

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Wenger als Vorbild

Nach seiner Aktivenzeit könnte er sich vorstellen, als Trainer zu arbeiten. "Das weiß ich noch nicht, aber eines ist klar. Wer mal unter Arsène Wenger trainiert hat, der weiß, wie faszinierend es sein kann, als Trainer Einfluss auszuüben", meinte Lehmann. Er habe bereits in seinem ersten von fünf Jahren beim FC Arsenal angefangen, Aufzeichnungen zu machen, sich den Trainingsaufbau notiert und alles zu Hause in Ordnern abgeheftet. "Ich habe keinen Trainerschein, aber ich denke, dass ich morgen anfangen könnte, eine Mannschaft zu trainieren", offenbarte der EM-Zweite.

Abstimmung

Statistiken & Co. Vereinsinfos Stuttgart | Vereinsinfos FC Bayern

Kritik am deutschen Fußball

Nach fünf Jahren in der Premier League hat der Routinier nach seiner Rückkehr in die Bundesliga vor allem im taktischen Bereich große Unterschiede zur englischen Eliteklasse festgestellt. "Das Passspiel in Deutschland ist weniger verlässlich, das Spiel generell weniger automatisiert", so Lehmann, "Matthias Sammer hat früher mal gesagt, die Deutschen haben keine Ahnung von Taktik. Vielleicht ist da immer noch was dran."

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal