Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Mainz startet zweiten Anlauf zur Herbstmeisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

17. Spieltag - Sonntagsspiele  

Mainz startet zweiten Anlauf zur Herbstmeisterschaft

14.12.2008, 12:18 Uhr | t-online.de, dpa

Miroslav Karhan vom FSV Mainz 05. (Foto: imago)Miroslav Karhan vom FSV Mainz 05. (Foto: imago) Das Finale um die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga hat es in sich. Der FSV Mainz 05 will im zweiten Versuch die Tabellenführung in die Winterpause retten.

Doch nicht nur der FSV hat noch Chancen, neben Freiburg und Kaiserslautern, die am Montag die Chance bekommen, besitzt sogar Aachen eine Minichance auf den Halbzeittitel.

Aktuell Alle News zur 2. Bundesliga
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Aachen sieht "realistische Aufstiegschance"

Die Alemannia hat sich klammheimlich nach vorne gespielt und fühlt sich zu Höherem berufen. "Wir haben tolle Perspektiven und angesichts des Punkteabstands nach oben eine realistische Aufstiegschance", sagt der neue Sportdirektor Andreas Bornemann.

Fach: "Wir dürfen jetzt nicht abheben"

Mit einem Sieg beim FC Augsburg will Aachen seine Erfolgsserie von sechs Spielen ohne Niederlage ausbauen. In Augsburg trifft die Alemannia allerdings auf die erfolgreichste Mannschaft der vergangenen zwei Monate. Trainer Holger Fach übt sich trotz der Serie von neun Spielen ohne Niederlage und zuletzt vier Siegen in Folge in Zurückhaltung: "Wir dürfen jetzt nicht abheben, sondern müssen weiter hart arbeiten." Beim FCA ist der Einsatz der verletzten Stürmer Michael Thurk und Sandor Torghelle fraglich.

Mainz hofft auf die zweite Chance

Mainz will nach dem gescheiterten Anlauf am vorigen Freitag (0:1 gegen Fürth) diesmal die Herbstmeisterschaft perfekt machen. "Das wäre das Sahnehäubchen auf einer erfolgreichen Hinrunde", betonte Manager Christian Heidel vor der Partei bei Rot-Weiß Oberhausen im "kicker". Das Vorrunden-Orakel meint es mit den Mainzern im Falle eines Sieges gar nicht so schlecht: Seit Einführung der eingleisigen Zweiten Liga in der Spielzeit 1993/94 hatte der Herbstmeister in acht von 16 Fällen auch am Saisonende die Nase vorne.

Bayrisches Derby in der Allianz-Arena

Ob der FSV als Erster durchs Halbzeitziel geht, entscheidet sich erst am Montag, wenn die Verfolger aus Kaiserslautern und Freiburg im direkten Duell aufeinandertreffen. Das Spitzenspiel des 17. Spieltags steigt in der Allianz Arena in München. Beim bayrisch-fränkischen Derby zwischen 1860 München und dem 1. FC Nürnberg wird es einen neuen Zuschauer-Saisonrekord geben: Im Vorverkauf haben die Löwen schon über 55.000 Karten verkauft. Die bisherige Bestmarke von 46.243 Zuschauern wurde beim Franken-Duell zwischen Nürnberg und Fürth erzielt.

Club will Erfolgsserie fortsetzen

"Wir werden uns zerreißen", kündigte 1860-Trainer Marco Kurz in der Hoffnung auf ein versöhnliches Jahresende seiner launischen Mannschaft an. Der Club kommt mit fünf Partien ohne Niederlage und entsprechend viel Selbstvertrauen nach München. Dass manch einer vom Aufstieg träumt, ist Trainer Michael Oenning gar nicht recht: "Wichtig ist allein das Derby gegen 1860."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal