Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München macht Kampfansage an Hoffenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

FC Bayern: Kampfansage an Hoffenheim

15.12.2008, 11:08 Uhr | t-online.de

Rummenigge (li.) und Hoeneß planen bereits für die Rückrunde. (Foto: imago) Rummenigge (li.) und Hoeneß planen bereits für die Rückrunde. (Foto: imago) Beinahe hätte es doch noch für den FC Bayern München zur Herbstmeisterschaft gereicht. Doch Selim Tebers Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen Schalke 04 verhalf der TSG 1899 Hoffenheim letztlich zum inoffiziellen Titel.

Wie es sich in der Vorweihnachtszeit gehört, schickten die Bosse aus der bayerischen Landeshauptstadt Glückwünsche nach Hoffenheim. Doch die Bayern wären nicht die Bayern, wenn sie nicht gleich noch ein paar deutliche Worte für die Rückrunde hinzugefügt hätten.

Begehrt Poker-Runde um Podolski wird immer größer
Spielansetzung Hoeneß Geht auf DFL los
Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde

Die Schrittlänge entscheidet

"Ich gratuliere den Hoffenheimern. Sie haben in der Vorrunde hervorragende Arbeit geleistet. Die Bundesliga ist dadurch noch interessanter geworden. Hoffenheim spielt modernen Fußball und wird auch in den nächsten Jahren für Furore sorgen“, zitierte die "Bild“-Zeitung Uli Hoeneß. Den netten Worten ließ der Bayern-Manager jedoch auch deutliche Aussagen folgen: "Aber egal wie viel Schritte sie tun – wir tun mindestens die gleichen. Und dann wird – auch in dieser Saison – die größere Schrittlänge entscheiden.“

Franz Beckenbauer Für Hoffenheim wird's in der Rückrunde schwer
Hoffenheim Die Sorgen der Gejagten
Foto-Show So lief die Hoffenheimer Vorrunde

Sportkolleg-Video

Angriff auf die Meisterschaft

Auch Karl-Heinz Rummenigge blies ins gleiche Horn. "Gratulation an den Klub und alle Verantwortlichen. Eines ist klar: Ab Februar geht unser Angriff auf die Meisterschaft verstärkt weiter. Wir sind auf einem guten Weg, da bin ich optimistisch.“

Remis gegen Schalke TSG erkämpft sich Platz eins zurück
Remis gegen Stuttgart Bayern lassen wichtige Punkte liegen

Personelle Planspiele

Nachdem Trainer und Mannschaft am Montag in alle Himmelsrichtungen in den Weihnachtsurlaub aufgebrochen sind, muss das Management an der Säbener Straße noch einige Hausaufgaben erledigen und fühlt sich dabei aber auf einem guten Weg. Mark van Bommel wurde ein neuer Ein-Jahres-Vertrag angeboten. Die Gespräche mit den Bossen empfand der Kapitän als "sehr positiv.“ Van Bommels Berater Rob Jansen räumte im "kicker“ ein, dass es eine "sehr schwierige Entscheidung“ wird. Bis Ende Januar wollen beide Seiten Klarheit schaffen.

Gladbachs Talent Alexander Baumjohann ist bei Bayern ein Thema. (Foto: imago)Gladbachs Talent Alexander Baumjohann ist bei Bayern ein Thema. (Foto: imago)

Alles klar mit Schweinsteiger

Unklar ist auch noch die Zukunft von Zé Roberto. Eigentlich wollte der Brasilianer nach der Saison in seine Heimat zurückkehren, doch der 34-Jährige blüht unter Klinsmann auf. "Es sieht nicht so schlecht aus“, sagte Rummenigge. "Zé hat Interesse bei Bayern zu bleiben.“ Dagegen ist bei Bastian Schweinsteiger nun endgültig alles klar. Der Nationalspieler hat einen neuen Kontrakt bis 2012 unterzeichnet.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 17. Spieltags
Abstimmung

Sosa soll ausgeliehen werden

Jose Ernesto Sosa soll indes ausgeliehen werden. Nach anderthalb Jahren in München hat der 23-Jährige immer noch nicht den Durchbruch geschafft. Auch im Falle Toni Kroos wird immer wieder über ein Ausleih-Geschäft spekuliert. Ein möglicher Verein könnte Borussia Mönchengladbach sein. Im Gegenzug soll dafür im Sommer Nachwuchstalent Alexander Baumjohann (21) an die Isar wechseln. "Ja, über ihn denken wir nach, aber da ist nichts entschieden", sagte Hoeneß in der "SZ“. Bei Ivica Olic hingegen, scheint eine Entscheidung bereits getroffen zu sein. Der HSV-Star wird wohl zur neuen Saison das Bayern-Trikot tragen.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal