Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Galasek verstärkt Borussia Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Mönchengladbach  

Galasek verstärkt Borussia Mönchengladbach

19.12.2008, 11:08 Uhr | t-online.de, sid

Tomas Galasek wird Ostrau in Richtung Gladbach verlassen. (Foto: imago)Tomas Galasek wird Ostrau in Richtung Gladbach verlassen. (Foto: imago) Der Wechsel des ehemaligen tschechischen Fußball-Nationalspielers Tomas Galasek zu Borussia Mönchengladbach scheint perfekt. Das teilte zumindest Galaseks Verein Banik Ostrau auf seiner Internetseite mit. Das Tabellenschlusslicht der Bundesliga wollte den Transfer allerdings noch nicht bestätigen. "Wir können noch keinen Vollzug melden", sagte ein Sprecher der Borussia.

Gladbach Christian Ziege kehrt Gladbach den Rücken
Video

Galasek: "Es war eine meiner schwierigsten Entscheidungen"

Laut Ostrau wechselt der 35-Jährige ablösefrei zum fünfmaligen deutschen Meister. "Es war eine meiner schwierigsten Entscheidungen. Ich habe wegen meiner Familie beschlossen, nach Deutschland zurückzukehren", meinte der WM-Teilnehmer von 2006. Galaseks Familie lebt immer noch in Nürnberg, wo der Mittelfeldspieler zwei Jahre unter Borussen-Trainer Hans Meyer spielte und 2007 den DFB-Pokal gewann.

Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Elf der Hinrunde
Bundesliga-Fanshop

Derweil treibt Gladbach seine Personalplanung vehement voran. Wie der "Express" berichtet, erfuhren die Spieler Alexander Voigt und Marcel Ndjeng, dass man nicht mehr mit ihnen plant. "Ja, es stimmt. Der Verein hat mir mitgeteilt, dass ich mir einen neuen Klub suchen kann und das werde ich auch tun", wird Voigt im "Express" zitiert. Neben Sascha Rösler, Sharbel Touma und Soumaila Coulibaly, die schon vor fünf Wochen aussortiert wurden, steht auch Torhüter Christofer Heimeroth auf der Abschussliste.

Rückblick Das waren die Highlights der Hinrunde

Torhüter Bailly lässt auf sich warten

Die Verpflichtung von Heimeroths potenziellem Nachfolger Logan Bailly (22 Jahre) gerät jedoch zur Hängepartie. Racin Genk fordert 2,5 Millionen Euro für den Schlussmann, Gladbach will den Preis auf zwei Millionen Euro drücken. "Ich habe in Genk einen bis 2011 gültigen Vertrag. Der Verein hat das letzte Wort. Aber manchmal geht es im Fußball schnell", so Bailly.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal