Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Manfred Burgsmüller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manfred Burgsmüller

19.12.2008, 19:54 Uhr

Dass Manfred Burgsmüller, der noch mit 40 Jahren die gegnerischen Schlussleute narrte, angesichts von 213 Bundesligatoren nie ganz oben stand, lag vor allem auch an Konkurrenz vom Kaliber eines Karl-Heinz Rummenigge. 1979/80 und 1980/81, als "Kalle" in der Form seines Lebens war, genügten Dortmunds Burgsmüller jeweils 15 Tore und Vorsprünge von vier und drei Treffern nicht, um den blonden Dribbler auszustechen. Als Burgsmüller 1982/83 Rummenigge zum dritten Mal schlug und zum dritten Male aus der Pole Position in die zweite Saisonhälfte startete, kam ihm Bremens Neueinkauf Rudi Völler zuvor: 13:6 Tore in der Rückserie, Burgsmüller wurde nur Sechster - aber zwei Jahre später Völlers Sturmpartner.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal