Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Australische Armee rettet Eliès

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Australische Armee rettet Eliès

12.02.2010, 23:03 Uhr | dpa

Allein auf dem Ozean: der Franzose Yann Eliès (Foto: imago)Allein auf dem Ozean: der Franzose Yann Eliès (Foto: imago) Weltumsegler Yann Eliès ist in Sicherheit. Der Franzose hatte sich bei der Vendee-Globe-Regatta am vergangenen Donnerstag im Indischen Ozean auf dem Weg nach Australien nach einem verunglückten Manöver einen Bruch des Oberschenkelknochens zugezogen, musste aber zwei Tage mit starken Schmerzen allein an Bord seiner Jacht "Generali" auf Hilfe warten.

Zwar war Konkurrent und Landsmann Marc Guillemot mit seinem Boot bereits am Freitag zur Unglücksstelle geeilt, doch Elies konnte erst heute durch eine gewagte Rettungsaktion bei hohem Wellengang mit Hilfe eines Schlauchbootes von Bord seiner Jacht geborgen werden. Aus Perth (Australien) war die Fregatte "Arunta" zur Hilfe geeilt.

Video Marine rettet Segler Eliès
Drama um Segler Eliès Hilflos auf dem Ozean

"Es war wie ein Traum"

An Bord der Fregatte kümmert sich ein Arzt um den verletzten Segler. Helfer Guillemot berichtete: "Die Jungs haben perfekte Arbeit geleistet. Es war wie ein Traum, erschien irgendwie nicht real." Teammitglieder von Eliès sind unterwegs zur Jacht, um das Boot nach Australien zu segeln.

30 Teilnehmer mussten schon aufgeben

Vor Eliès hatten bereits elf Skipper der insgesamt 30 Teilnehmer an der Einhand-Nonstop-Weltumseglung aufgeben müssen. Zuletzt war der Mast auf Mike Goldings "Ecover" gebrochen. Den Start- und Zielhafen Les Sables D`Olonne an der französischen Westküste werden die schnellsten Jachten nach insgesamt 24.275 Seemeilen voraussichtlich Ende Februar erreichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017