Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

1. FC Köln-Manager Michael Meier bestätigt: "Podolski will nur zu uns."

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1.FC Köln  

Meier: "Podolski will nur zum FC"

23.12.2008, 09:45 Uhr | t-online.de

Will nicht mehr die Ersatzbank drücken: Lukas Podolski. (Foto: imago)Will nicht mehr die Ersatzbank drücken: Lukas Podolski. (Foto: imago) Der Wechsel von Lukas Podolski von Bayern München zum 1. FC Köln im nächsten Sommer steht offenbar kurz bevor. "Ich gehe nach wie vor davon aus, dass Lukas nur zum FC will. Das hat er uns auch klar gesagt. Und wir wollen ihn haben“, sagte FC-Manager Michael Meier dem "Express"

Podolski und Meier sollen sich in dessen Haus in Dortmund getroffen haben, um die Details einer möglichen Rückkehr zu klären. "Wir stehen mit Lukas und Bayern im Kontakt“, sagte Meier.

Soll Lukas Podolski die Bayern verlassen und zum 1.FC Köln zurückkehren? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Textes und diskutieren Sie mit.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Podolski-Transfer Overath schießt gegen Rummenigge
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Bis zum Beginn der Rückrunde soll alles geregelt sein

In der Rückrunde soll der Nationalstürmer noch für den Rekordmeister auflaufen, um danach zu seinem Herzensklub zurückzukehren. Die Personalie soll aber möglichst schon jetzt abgewickelt werden. "Wie Lukas es schon richtigerweise gesagt hat, soll spätestens bis zum Beginn der Rückrunde alles geregelt sein, damit der Junge für den Sport den Kopf frei hat“, sagte Podolski-Berater Kon Schramm.

Schalke 04 Ze Roberto will nicht zurückkehren
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Poldi-Ablöse im zweistelligen Millionenbereich

In Sachen Ablösesumme nähern sich München und Köln an. Bayern-Manager Uli Hoeneß bestätigte im "kicker" "Hinweise, dass sich die Kölner bewegen“. Der "Express" spekuliert, dass die Ablösesumme sich bei knapp zehn Millionen Euro einpendeln könnte. Dazu kämen erfolgsabhängige Bonuszahlungen, etwa, wenn die Rheinländer mit Poldi den internationalen Wettbewerb erreichen sollten. In dem Fall soll sich das Gesamt-Paket für den Transfercoup am Ende auf rund 13 Millionen Euro belaufen.

Foto-Show Spieltag für Spieltag zum Durchklicken
Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde

Meier: "Unser Angebot ist kein unsägliches"

Fakt ist, dass die Kölner für eine Rückkehr von Podolski bis an ihre Schmerzgrenze gehen würden. Meier: "Unser Angebot ist kein unsägliches. Trotz aller Begierde: Man kann nur so hoch pinkeln, wie der Strahl reicht.“

Foto-Show Die Elf der Hinrunde
Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt

Podolski: Kein Wechsel ins Ausland

Der 23-Jährige träumt seit längerer Zeit von einer Rückkehr zu seinem Heimatklub, hatte aber zuletzt auch einen Wechsel zu einem anderen Klub nicht ausgeschlossen, um den ungeliebten Platz auf der Ersatzbank des Rekordmeisters loszuwerden. "Wenn die sportliche Perspektive stimmt und Köln in der Lage ist, so einen Transfer zu stemmen, dann kann ich mir eine Rückkehr zum FC durchaus vorstellen. Allerdings weiß ich auch von dem Interesse anderer Vereine, die für mich sehr reizvoll wären", sagte Podolski. Neben dem Hamburger SV soll auch Borussia Dortmund stark interessiert sein. Einem Wechsel ins Ausland hatte Podolski hingegen eine klare Absage erteilt.

Begehrt Poker-Runde um Podolski wird immer größer
Podolski Kein Wechsel ins Ausland
Hamburger SV Hoffmann schreibt Olic ab
Bayern München Suche nach Hoeneß-Nachfolger beginnt

Bayern: Olic als Poldi-Nachfolger

Bei den Bayern ist man für den Abgang ihres Stürmers Nummer drei gerüstet. Der Transfer von Ivica Olic vom Hamburger SV im nächsten Sommer ist nahezu perfekt. "Ich kann mir gut vorstellen, dass er zum 1. Juli 2009 zum FC Bayern kommt. Er würde gut zu unseren Stürmern Toni und Klose passen“, sagte Hoeneß dem "kicker". Bereits zur Rückrunde verstärkt der amerikanische Nationalspieler Landon Donovan die Offensive des deutschen Meisters. Der Stürmer wechselt von Los Angeles Galaxy an die Isar.

Bayern München Hoeneß optimistisch - Olic kommt
1899 Hoffenheim Ralf Rangnick Topverdiener

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal