Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Klinsmann macht die Bayern fit für die Rückrunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Klinsmann macht die Bayern fit für die Rückrunde

01.01.2009, 15:00 Uhr | dpa

Hohe Ziele für die Rückrunde: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann (Foto: ddp) Nach 19 Tagen Urlaub bittet Jürgen Klinsmann die Bayern-Profis an diesem Freitag zu einem ersten kurzen Anschwitzen in München, bevor er Franck Ribéry & Co. im über 20 Grad warmen Dubai fit für den Angriff in Bundesliga und Champions League machen will.

"Für die Spieler war es gut, zweieinhalb Wochen die Füße hochzulegen", sagte Klinsmann vor dem Trainingsauftakt und dem anschließenden Nachtflug in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Franck Ribéry "Natürlich liebe ich Real Madrid"
Video

Hohe Erwartungen

Schon zum fünften Mal bereitet sich der FC Bayern München in der Wüstenstadt am Persischen Golf auf die Rückrunde vor - wie immer mit hohen Erwartungen. "Wir wollen uns in der Champions League mit den dicken Brocken messen und national die Nummer eins verteidigen. Es bleibt viel Arbeit", formulierte Klinsmann die Ziele nach der im Duell mit Aufsteiger 1899 Hoffenheim verpassten Herbstmeisterschaft.

Kampf um drei Titel

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge sprach ebenfalls von einer "vielversprechenden Ausgangsposition" für die zweite Saisonhälfte, in der das Star-Ensemble um Antreiber Ribéry und Torjäger Luca Toni weiterhin um drei Titel kämpft: "Wir haben eine Klasse-Mannschaft, die uns sehr positiv in die Zukunft blicken lässt", hatte Rummenigge in seiner Bilanz zum Jahreswechsel hervorgehoben.

Zwei Testspiele in Abu Dhabi

Nur ein Rumpfaufgebot inklusive dem bis März ausgeliehenen US-Amerikaner Landon Donovan wird sich am Freitag auf dem Vereinsgelände in München einfinden. Trainiert werden soll nicht auf dem Platz, sondern ausschließlich im Leistungszentrum, bevor der Tross am Abend mit einer kleinen Charter-Maschine nach Dubai fliegt. Die Südamerikaner Lucio, Zé Roberto, José Sosa und Breno sollen vor Ort zum Team stoßen. Bis zum 10. Januar stehen intensive Einheiten auf dem Übungsplan, ehe vor der Rückreise noch zwei Testspiele in Abu Dhabi gegen Al Jazeera (10.1.) sowie in Saudi-Arabien gegen Al Wheda (12.1.) anberaumt sind. Am 13. Januar kehrt die Mannschaft zurück nach München.

Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Elf der Hinrunde

Rückblick Das waren die Highlights der Hinrunde

Olic-Wechsel vor Abschluss

Zahlreiche offene Personalien könnten sich schon in Dubai klären, weitere Neuzugänge neben Donovan soll es laut Rummenigge aber nicht geben: "Wir brauchen keine." Erwartet wird der Vollzug des Wechsels von Stürmer Ivica Olic zur kommenden Saison vom Hamburger SV nach München. Dem Kroaten werden die Bayern im Emirat auf jeden Fall sehr nahe kommen, denn Olic tritt am 6. Januar in Dubai mit dem HSV gegen den mit Leihspieler David Beckham verstärkten AC Mailand an.

Olic-Transfer Hoeneß optimistisch

Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Thema Podolski soll vom Tisch

Die Zukunft von Kapitän Mark van Bommel und Zé Roberto, deren Verträge am Saisonende auslaufen, könnte sich ebenfalls schon während des Trainingslagers klären. Beendet werden soll bis zum Start in die Rückserie unbedingt auch das Dauer-Thema Lukas Podolski. Der 1. FC Köln buhlt weiter intensiv um eine Rückkehr des Nationalspielers, den auch andere Klubs aus dem In- und Ausland umwerben. Podolski solle "das Gesicht" des Vereins werden, sagte FC-Manager Michael Meier dem Kölner "Express". "Die Sache ist sicherlich auf dem Weg. Die Bayern haben damals diese tolle Story von Lukas und dem FC kaputt gemacht. Jetzt ist die Zeit reif, sie fortzusetzen", sagte Meier zur Jahreswende.

Video
Poldi-Poker AS Rom bietet mit
Video Köln tut alles für Podolski-Wechsel

Bundesliga-Fanshop

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal