Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

TSG 1899 Hoffenheim: Franz Beckenbauer spricht von "Größenwahn"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Beckenbauer sorgt sich um Hoffenheimer Größenwahn

02.01.2009, 09:07 Uhr | t-online.de

Franz Beckenbauer (Foto: dpa)Franz Beckenbauer (Foto: dpa) Das neue Jahr hat kaum begonnen, da fliegen schon wieder die ersten Spitzen aus München Richtung Hoffenheim. "Dort verfolge ich mit Sorgen den beginnenden Größenwahn", erklärte Bayern-Präsident Franz Beckenbauer in der "Bild"-Zeitung. Eine Person nahm der Kaiser in seiner Kritik aber aus - seinen Golfpartner Dietmar Hopp.

Der Hoffenheimer Mäzen sei "in seiner Bescheidenheit vorbildlich". Aussagen anderer handelnder Personen stünden aber "im vollen Gegensatz zur Person Dietmar Hopp".

Trainingsauftakt Klinsmann macht die Bayern fit
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Franck Ribéry "Natürlich liebe ich Real Madrid"
Video

Schindelmeiser will Aussage nicht überbewerten

Die Reaktion von Hoffenheim-Manager Jan Schindelmeiser fiel recht gelassen aus. "Ich kann zwar nicht verstehen, warum zu diesem Zeitpunkt noch einmal eine solche Aussage kommt, möchte sie aber auch nicht überbewerten", sagte er der Tageszeitung "Die Welt". Beckenbauer habe sich in der Vergangenheit "immer ausgesprochen fair und respektvoll uns gegenüber geäußert. So sollte es bleiben", ergänzte Schindelmeiser.

Leverkusen, Schalke und Bremen noch mit Meisterchancen

Im Meisterschaftsrennen erwartet Beckenbauer "nicht unbedingt" den Aufsteiger als härtesten Konkurrenten. "Die Hoffenheimer sind verdient Herbstmeister geworden, weil sie als einziges Team eine durchgehend starke Vorrunde hingelegt haben", sagte der Kaiser. Doch "wenn Leverkusen, Schalke oder Bremen eine stabile Rückrunde spielen, können sie durchaus noch eingreifen."

Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Elf der Hinrunde

Rückblick Das waren die Highlights der Hinrunde

"Es gibt 15 gleichwertige Mannschaften – und den FC Barcelona"

In der Champions League sieht der Kaiser derzeit nur eine Mannschaft, die besser als seine Bayern ist - den FC Barcelona. "Ich habe gerade Manchester United beim Weltpokal in Tokio erlebt. Wir müssen uns dahinter überhaupt nicht verstecken. Es gibt 15 gleichwertige Mannschaften – und den FC Barcelona. Der ragt zur Zeit heraus, ist jedoch auch nicht unschlagbar für Bayern.“

Olic-Transfer Hoeneß optimistisch
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Mehrere Nachfolger für Uli Hoeneß?

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Bayern-Manager Uli Hoeneß, der seinen Job zum Jahresende aufgeben wird, ist laut Beckenbauer noch keine Entscheidung gefallen. Der Kaiser hält es für möglich, dass der Posten künftig von mehreren Personen ausgefüllt wird. "Einer allein kann Uli meiner Meinung nach nicht ersetzen. Er hat soviel Verantwortung geschultert, dass man sie in Zukunft möglicherweise auf mehrere Schultern verteilt", sagte er.

Video
Poldi-Poker AS Rom bietet mit
Video Köln tut alles für Podolski-Wechsel

Beckenbauer kritisiert Bayern

Ein wenig (vermutlich unbeabsichtigte) Kritik übte Beckenbauer indes auch am FC Bayern. Am Beispiel des Transfers des englischen Nationalspielers David Beckham zum AC Mailand führte er aus: "Ich sehe in einem Transfer für drei Monate wenig Sinn, egal um welchen Spieler es geht." Dabei hatten die Bayern sich unlängst mit Landon Donovan von Beckham-Klub LA Galaxy verstärkt - der Amerikaner soll drei Monate an der Isar bleiben, und wird dann wohl zurückkehren.

Bundesliga-Fanshop

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal