Sie sind hier: Home > Sport >

FC Volendam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Volendam

Im Sommer 2008 nach vier Jahren Abstinenz zum mittlerweile neunten Mal seit 1959 in die niederländische Eredivisie aufgestiegen, gilt das von nicht mal 30.000 Menschen besiedelte Volendam als beschaulicher Talentschuppen des Fußballs in unserem Nachbarland. Bekannteste Beispiele sind Toptorjäger Dick Tol und die auch im Ausland erfolgreichen Gebrüder Gerrie und Arnold Mühren. Wie sehr im fleißigen Volendam auf die Jugend gebaut wird, belegt der Rekord, den noch immer Wim Kras, Namensgeber des Stadions, hält: Kras war am 22. November 1959 noch keine 16 Jahre alt, als er gegen Ajax Amsterdam in der Eredivisie debütierte. Auch Trainerlegende Leo Beenhakker arbeitete einst in Volendam: 1984/85. Mehr als zwei sechste Plätze (1990 und 1993) waren bisher jedoch nicht drin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal