Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sagnol droht das Karriereende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Sagnol droht das Karriereende

04.01.2009, 13:12 Uhr | dpa

Willy Sagnol kommt nicht mehr in Schwung. (Foto: imago)Willy Sagnol kommt nicht mehr in Schwung. (Foto: imago) Fußball-Profi Willy Sagnol vom deutschen Meister Bayern München droht wegen einer Verletzung an der Achillessehne das Karriereende. "Es sieht sehr schwierig aus. Die Verletzungsstelle macht nicht so richtig mit. Er will sich mit Spezialisten besprechen, ob es noch geht", sagte Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann in Dubai.

Der 31 Jahre alte Sagnol musste auf das Trainingslager des Rekordmeisters verzichten. "Er könnte nicht mittrainieren, er kann nicht mal joggen und hat ständig Schmerzen", beschrieb Klinsmann den Gesundheitszustand des französischen Nationalspielers.

Wechsel perfekt Olic geht zum FC Bayern
Trainingsauftakt Klinsmann macht die Bayern fit
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

FC Bayern Kaiser attackiert Hoffenheim
Franck Ribéry "Natürlich liebe ich Real Madrid"

Bald gibt es Gespräche mit den Klub-Bossen

Nach dem Aufenthalt in Dubai wollen sich die Verantwortlichen des FC Bayern mit Sagnol treffen, um die Situation zu erörtern. "Wir haben ihm Zeit gegeben. Ich bedauere das unglaublich. Diese Verletzungsgeschichte geht schon lange und hat auch bei Willy ihre Spuren hinterlassen", sagte Klinsmann. Sagnol, dessen Vertrag beim FC Bayern noch bis 2010 läuft, war Anfang August 2008 an der Achillessehne operiert worden und hat seitdem nicht mehr für den FC Bayern gespielt.

Foto-Show Die besten Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Elf der Hinrunde
Rückblick Das waren die Highlights der Hinrunde

Rummenigges Vorahnung

Der Abwehrspieler, der schon zuvor einige Male mit schweren Verletzungen zu kämpfen hatte, konnte oft nicht einmal gezieltes Aufbautraining betreiben. Schon im Dezember hatte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass es bei Sagnol "leider nicht gut" ausschauen würde: "Die vielen Verletzungen und Operationen - das nervt ihn. Es würde mich nicht überraschen, wenn er irgendwann ganz einfach sagt, dass er nicht mehr will und kann."

Video
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Video
Poldi-Poker AS Rom bietet mit
Video Köln tut alles für Podolski-Wechsel

Bundesliga-Fanshop

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal