Sie sind hier: Home > Sport >

Demichelis will bis 2012 bei Bayern bleiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Demichelis will bis 2012 bei Bayern bleiben

05.01.2009, 11:39 Uhr | sid

Bis 2012 beim FC Bayern München: Martin Demichelis will verlängern. (Foto: imago)Bis 2012 beim FC Bayern München: Martin Demichelis will verlängern. (Foto: imago) Martin Demichelis bleibt aller Voraussicht nach bis 2012 bei Bayern München. "Ich fühle mich in München sehr wohl. Die Gespräche sind bestens verlaufen. Wir werden nach dem Trainingslager noch einmal abschließend sprechen, aber soweit ist alles klar.

Ich werde deshalb bis 2012 bleiben", sagte der argentinische Innenverteidiger "Bild.de". Der derzeitige Vertrag des 28-Jährigen läuft 2010 aus.

Wechsel perfekt Olic geht zum FC Bayern
Trainingsauftakt Klinsmann macht die Bayern fit
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Hoeneß glaubt an Timoschtschuk-Unterschrift

Uli Hoeneß hat sich derweil zuversichtlich geäußert, dass sich der ukrainische Nationalspieler Anatolij Timoschtschuk von Zenit St. Petersburg für die Bayern entscheidet. "Ich glaube, dass er bald bei uns unterschreibt", sagte der Bayern-Manager, räumte aber ein, dass es unterschiedliche Auffassungen über die Konditionen gebe.

Bundesliga-Fanshop

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal