Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Max Mosley fordert auf zu Sparmaßnahmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Rennställe müssen noch mehr sparen

07.01.2009, 18:51 Uhr | dpa

Max Mosley hat neue Sparpläne. (Foto: imago)Max Mosley hat neue Sparpläne. (Foto: imago) Weltverbandschef Max Mosley will in der Formel 1 noch stärker auf die Kostenbremse treten. In einem Brief an die Teamvereinigung FOTA habe der Präsident des Internationalen Automobilverbands FIA weitere Sparmaßnahmen gefordert, berichtete das Fachmagazin "auto, motor und sport" auf seiner Internetseite.

Mosleys Plänen zufolge soll die Nutzung der Windkanäle sowie die Zahl der erlaubten Testkilometer weiter reduziert werden. Zudem soll die maximale Motoren-Drehzahl von 2010 an noch einmal verringert werden.

Honda steigt aus Keine Motoren mehr von den Japanern
Gerüchteküche Renault zeigt Interesse an Einheitsmotor

Abhängigkeit reduzieren

Bereits im Dezember hatten sich FIA und FOTA angesichts der Krise der Auto-Industrie und des Ausstiegs von Honda aus der Motorsport- Königsklasse auf einen drastischen Sparkurs geeinigt. Schon in dieser Saison sollen die zuletzt explodierenden Kosten so um rund 30 Prozent sinken. Mosley ist dies aber offensichtlich nicht genug. "Die Budgets müssen auf ein Maß reduziert werden, das von dem Geld bestritten werden kann, das die Teams von der FOM (Formula One Administration) bekommen", sagte Mosley. So will der FIA-Chef die Abhängigkeit der Rennställe von Herstellern und Milliardären wie Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz verringern.

Niki Lauda Kritik am Geldrausch
Wirtschaftskrise Ferrari beschleunigt Sparpläne
Force India Fahrerfrage für 2009 noch offen

Einheitsmotoren Alonso droht mit Rücktritt
McLaren-Mercedes Haug will Kostentreiber KERS sparen

Budget-Obergrenze geplant

Weitere Einsparpotenziale sieht der Weltverband in der Einführung des bei Herstellern unbeliebten Standardgetriebes und einer weiteren Vereinheitlichung bei Motoren und Chassis. Dem Bericht zufolge brachte Mosley in dem an FOTA-Präsident und Ferrari-Chef Luca di Montezemolo adressierten Brief außerdem erneut eine Budget-Obergrenze ins Spiel.

Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison
Fahrerwertung 2008 Hamilton ist der neue Champion
Teamwertung 2008 Ferrari holt den Titel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal