Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rallye Dakar 2009: Spitzenreiter lässt zu viele Kontrollpunkte aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye Dakar 2009  

Dakar-Spitzenreiter lässt zu viele Kontrollpunkte aus

08.01.2009, 19:57 Uhr | dpa

Nasser Al-Attiyah steuert seinen BMW X3 durch die Sanddünen. (Foto: dpa)Nasser Al-Attiyah steuert seinen BMW X3 durch die Sanddünen. (Foto: dpa) Der bisherige Spitzenreiter bei der Rallye Dakar in Argentinien, Nasser Al-Attiyah (Katar) auf einem BMW X3, ist nach der 6. Etappe disqualifiziert worden. Mit seiner schwedischen Beifahrerin Tina Thörner habe der Fahrer aus dem deutschen X-Raid-Team mehrere der Kontrollpunkte auf der Tagesstrecke zwischen San Rafael und Mendoza verpasst, teilte die Rennleitung zur Begründung mit.

Bei Nichtansteuern von mehr als drei dieser meist versteckten, GPS-fixierten Messpunkten erfolgt laut Reglement der Ausschluss.

Todesfall Motorradfahrer Terry könnte noch leben
Dakar Fünfte Etappe neutralisiert
Foto-Show Spektakuläre Bilder von der Dakar 2009

Meiers Dakar-Blog "Ich bin jetzt Service-Mechanikerin"

"Das müssen wir leider so hinnehmen"

Die Mannschaft von Teamchef Sven Quandt bestätigte vor dem Start der 7. Etappe im argentinischen Mendoza den Ausschluss. "Das müssen wir leider so hinnehmen. Es ist schade, wir haben eine gute Vorstellung geboten. Für Nasser Al-Attiyah tut es uns leid", sagte Pressesprecherin Yvette Theisen.

Co-Pilot aus Deutschland führt

Konkurrent Dirk von Zitzewitz aus Deutschland, der als Co-Pilot mit seinem südafrikanischen Fahrer Giniel de Villiers auf einem VW Race Touareg damit in der Gesamtwertung der Autos auf Platz eins vorrückte, hatte sich schon gewundert. "Wir haben die Etappe gewonnen", sagte er schon kurz vor der Bekanntgabe der Disqualifizierung. Auf Platz zwei rückte Favorit Carlos Sainz auf einem VW Touareg vor. Sein stärkster Konkurrent ist der Franzose Stéphane Peterhansel auf Mitsubishi. Der neunmalige Dakar-Sieger rangiert wegen einer Zeitstrafe von 15 Minuten für unerlaubte fremde Hilfe nun auf dem fünften Platz.

Vorsicht Sicherheitsstufe eins bei der Dakar
Auto und Motorrad Die Dakar-Favoriten im Überblick

Foto-Show So gefährlich ist die Dakar
Dakar 2009 Etappen im Überblick

Wegen Kühlerproblemen Dünen umfahren

Al-Attiyah zeigte sich enttäuscht. "Es ist schade, dass wir aufgeben mussten, wo doch der Wettkampf mit Sainz so gut lief", sagte er. "Aber ich habe die Rallye hier (erstmals in Südamerika) auch genossen, die wirklich großartig ist, weil überall hilfsbereite Menschen sind", fügte er hinzu. Sie hätten in den Dünen schon am Vortag Probleme mit der Überhitzung des Motors gehabt, weil das in dem Sand wachsende Gras den Kühler verstopft habe. Deshalb hätten sie sich auf der 6. Etappe entschieden, weitere Dünen zu umfahren und dabei einige der elektronischen Kontrollpunkte verpasst.

Ex-Sieger Alphand steigt aus

Für den ehemaligen französischen Ski-Weltmeister Luc Alphand (Mitsubishi) ist die Dakar vorzeitig beendet. Kurz nach dem Start klagte der Beifahrer des Siegers von 2006, Gilles Picard, über starkes Unwohlsein und wurde ins Biwak gebracht, wo die Ärzte keine ernsten Gesundheitsprobleme feststellten.

Coma setzt sich weiter ab

In der Motorrad-Wertung baute der spanische KTM-Pilot Marc Coma, Gewinner 2006, seinen Vorsprung auf 40:29 Minuten zum US-Amerikaner Jonah Street auf der privaten KTM aus. Mit seinem ersten Tagessieg 2009 verbesserte sich der am Anfang von Reifenschäden stark belastete Franzose Cyril Depres, Sieger 2007 und 2005, vom 10. auf den 7. Platz.

Im Überblick Dakar-Sieger Autos
Im Überblick Dakar-Sieger Motorräder
Im Überblick Dakar-Sieger Trucks

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal