Sie sind hier: Home > Sport >

Emil Kostadinov

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Emil Kostadinov

Prima: Nur 37 Minuten benötigte Emil Kostadinov am 18. Februar 1995 im Bochumer Ruhrstadion für sein erstes Bundesligator im Trikot des FC Bayern München. Die Hoffnungen, die der Rekordmeister in einen der bulgarischen WM-Helden von 1994 setzte, schienen sich prompt zu erfüllen. Doch der vom spanischen Vizemeister La Coruna geholte Starstürmer kam bis zum Saisonende nicht über zwei Tore in neun Begegnungen hinaus - exakt sein Wert aus der Primera Division. Der verletzungsanfällige Kostadinov blieb zwar noch eine weitere Saison in München, aber auch unter Otto Rehhagel beim "FC Hollwood" nur Ergänzungsspieler. Erst, als Franz Beckenbauer als Interimstrainer einsprang, gelangen dem damals 28-Jährigen zwei Doppelpacks in Folge. Zu spät. Kostadinov wechselte zu Fenerbahce Istanbul.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal