Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Ferrari enthüllt den neuen F60

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

Ferrari enthüllt den neuen F60

12.01.2009, 10:06 Uhr | sid, Motorsport-Total.com

So sieht der Ferrari F60 von vorne aus (Foto: Ferrari)So sieht der Ferrari F60 von vorne aus (Foto: Ferrari) Genau 76 Tage vor dem ersten Grand Prix der Saison 2009 im australischen Melbourne hat Ferrari in Mugello sein neues Formel-1-Auto vorgestellt. Die Italiener verzichteten dabei auf großen Trommelwirbel und veröffentlichten die ersten Studiofotos des F60 wie angekündigt im Internet.

Mit der Internetpräsentation folgt Ferrari dem Vorbild von Toyota - die Japaner kamen aus Kostengründen als erstes Team auf die Idee, 2009 keinen klassischen Launch abzuhalten. Ferrari verzichtete jedoch nur auf einen pompösen Rahmen, hielt im Anschluss an die Veröffentlichung der Fotos aber sehr wohl eine kleine Präsentationsveranstaltung ab.

Foto-Show So sieht der neue F60 aus
Foto-Show Der neue F60 beim Rollout

Alle News zum Thema Formel 1

Erste Ausfahrt in Mugello

Die erste Ausfahrt mit dem neuen Boliden war zunächst auf der Hausstrecke in Maranello geplant. Wegen starker Schneefälle ist die Piste derzeit aber nicht befahrbar, stattdessen soll Felipe Massa den F60 jetzt erstmals in Mugello nördlich von Florenz fahren.

Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison

Hohe Ziele für 2009

Weniger bescheiden als die Präsentation sind die Ziele des Teams für die am 29. März beginnende Saison. Denn nach einem Jahr Pause soll der Fahrer-WM-Titel nach Maranello zurückgeholt werden. Massa hatte diesen 2008 um einen einzigen Punkt verpasst. Außerdem visiert Ferrari eine erfolgreiche Verteidigung des Konstrukteurs-Titels an, der in den vergangenen zehn Jahren achtmal gewonnen wurde.

Honda Mit Ferrari-Power, aber ohne Geldgeber
Gerüchteküche Wird Alonso doch ein Roter?

Optik hat sich stark verändert

Der F60 unterscheidet sich aufgrund der vielen Regeländerungen erwartungsgemäß stark vom Vorgängermodell F2008. Die meisten Neuerungen liegen dem Reglement zugrunde, sodass es sich dabei nicht zwangsläufig um technologische Innovationen handelt. Vielmehr entspricht die Optik des Boliden mehr oder weniger dem, was Experten ohnehin erwartet haben.

Hochstehende Nase und Flaschenform des Hecks

Der Flaschenhals beim neuen Ferrari ist gut zu erkennen (Foto: Ferrari)Der Flaschenhals beim neuen Ferrari ist gut zu erkennen (Foto: Ferrari) Am ehesten stechen noch die hochstehende Nase, die eigenwillige Montage der Rückspiegel, die Seitenkästen und die extrem ausgeprägte Flaschenform des Hecks hervor. Auch durch die Bridgestone-Slicks, die 2009 erstmals seit 1997 wieder zugelassen sein werden, verändert sich das optische Erscheinungsbild des Ferraris. In Sachen Farbschema und Sponsorenaufkleber blieb wie erwartet alles beim Alten.

Einsatz von KERS-System noch ungewiss

Eine weitere technische Neuerung ist die Hybridtechnologie KERS, über deren Einsatz beim Saisonauftakt aber erst noch endgültig entschieden werden muss. Außerdem verfügt das Auto über ein längst eingebautes Kohlefasergetriebe sowie über ein neu entwickeltes Bremssystem. Der Motor wurde gemäß des Reglements den Vorgaben angepasst.

Auch Namensgebung ist neu

Für Ferrari-Verhältnisse fast schon revolutionär mutet die Namensgebung an, denn das Modell wurde nicht der Serie der vergangenen Jahre entsprechend F2009 getauft, sondern F60. Das F steht wie bei allen Ferraris für die Marke, die 60 für die Anzahl aller Weltmeisterschaften, an denen Ferrari als Team teilgenommen hat. In dieser Zeit wurden immerhin 31 WM-Titel gewonnen: 16 bei den Konstrukteuren und 15 bei den Fahrern.

Personell alles beim Alten

Personell hat sich in Maranello seit dem WM-Finale in Brasilien kaum etwas geändert: Todt-Nachfolger Stefano Domenicali bleibt Teamchef, Felipe Massa und Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen sitzen weiterhin am Steuer als Selbst das Testteam bleibt mit Urgestein Luca Badoer und Marc Gené unangetastet. Im Jahr drei nach der Ära Michael Schumacher setzt der Traditionsrennstall also auf Kontinuität.

Übersicht über die Teampräsentationen 2009

Ferrari

Der neue F60 beim Rollout
Bilder des neuen F60
Ferrari enthüllt neuen F60
Felipe Massa: "F60 ist schön und schnell"

Toyota

So sieht der neue TF 109 aus
Toyota will endlich den ersten Sieg

McLaren-Mercedes

Hoch hinaus: Präsentation des neuen Silberpfeils
So sieht der neue MP4-24 aus

Renault

Kleine Überraschungen bei der Renault-Präsentation
Bilder des neuen R29 von Renault

Williams

Williams-Präsentation ohne viel Tamtam
Bilder des neuen FW31

BMW Sauber F1 Team

Nick Heidfeld und sein neuer Dienstwagen
Bilder des neuen BMW F.109
Bilder vom Rollout des neuen F.109

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal