Sie sind hier: Home > Sport >

Carlos Sainz: Durchquerung der Atacama-Wüste ist lebensbedrohlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye Dakar  

Sainz: "In der Wüste kann man schnell den Tod finden"

12.01.2009, 14:39 Uhr | dpa

Carlos Sainz vom Volkswagen-Team (Foto: Reuters)Carlos Sainz vom Volkswagen-Team (Foto: Reuters) Spitzenreiter Carlos Sainz hält die bevorstehende Durchquerung der chilenischen Atacama-Wüste für die nächste lebensgefährliche Prüfung bei der Rallye Dakar.

"Der Mensch hat in der Wüste eigentlich nicht viel zu suchen. Ganz egal, ob man zu Fuß, auf einem Motorrad oder in einem Auto unterwegs ist", sagte der spanische Volkswagen- Pilot der Zeitung "Die Welt". "Wer schlecht vorbereitet ist, kann in der Wüste schnell den Tod finden."

Carlos Sainz Spanier rast erstem VW-Sieg entgegen
Halbzeitbilanz VW ganz stark
7. Etappe Zwei Todesfälle überschatten die Rallye
Fotoshow Spektakuläre Bilder von der Dakar 2009
Meiers Dakar-Blog "Neuer Job ist kein Zuckerschlecken"

Todesopfer nicht überraschend

Dass die 30. Auflage der Marathon-Rallye die nächsten drei Todesopfer in der Geschichte des berüchtigten Langstrecken-Rennens gefordert hat, überrascht den zweimaligen Rallye-Weltmeister kaum noch. "Die Dakar ist wahrscheinlich das härteste Wettrennen der Welt; es liegt in der Natur der Sache, dass dabei Unfälle passieren."

Vorsicht Sicherheitsstufe eins bei der Dakar
Dakar 2009 Etappen im Überblick
Fotoshow So gefährlich ist die Dakar

Gefahren gehören zum Berufsdirektor

Ebenso nimmt er hin, dass die tragischen Zwischenfälle immer wieder Kritik an dem Rallye-Spektakel laut werden lassen. "Ich respektiere jede Meinung, aber die meisten, die die Dakar verurteilen, wissen gar nichts über das Rennen. Motorsport hat einen Sinn, und die Dakar hat eine Geschichte." Die Fahrer nehmen die Gefahren einer Teilnahme nach Ansicht von Sainz als Berufsrisiko hin. "Wer sich auf den Motorsport einlässt, der weiß, dass es gefährlicher wird als bei einer Partie Eisstockschießen", betonte er.

Dakar: Zwei Wochen Wahnsinn

Nach acht Etappen führt der 46-Jährige im VW-Touareg mit seinem Beifahrer Michel Perin 10:57 Minuten vor seinem deutschen Markenkollegen Dirk von Zitzewitz und 18:05 Minuten vor Mark Miller (VW/USA). Der Sieg bei seiner dritten Teilnahme an dem Klassiker wäre für den Rallye-Routinier selbst im Vergleich zu seinen WM-Erfolgen etwas ganz Besonderes. "Die WM geht über eine ganze Saison, man kann schlechte Resultate auch mal ausgleichen", sagte Sainz im "kicker". "Aber die Dakar ist zwei Wochen Wahnsinn. Ein Fehler, und alles kann vorbei sein."

"Was hier abgeht, habe ich noch nicht erlebt"

Die Verlegung der Dakar nach Südamerika bezeichnete Sainz in der "Welt" als gelungen: "Ich wusste, dass die Argentinier Motorsport-verrückt sind, aber diese Menschenmassen haben meine Erwartungen übertroffen. Was hier auf den Straßen abgeht, habe ich in meiner Karriere noch nicht erlebt."

Im Überblick Dakar-Sieger Autos
Im Überblick Dakar-Sieger Motorräder
Im Überblick Dakar-Sieger Trucks

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017