Sie sind hier: Home > Sport >

Albert Streit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Albert Streit

13.01.2009, 10:59 Uhr

Nomen est omen - Albert Streit sorgte für mächtig Stunk bei den Knappen. Der Ex-Frankfurter, der nie richtig auf Schalke angekommen ist, machte dem Unmut über seine Reservisten-Rolle Luft und übte öffentlich Kritik ("Rutten hat mir direkt in die Fresse geschlagen"). Nonchalant schoss der Trainer zurück ("Wenn einer ein Arschloch ist, würde ich ihn dennoch aufstellen, wenn er zu den besten Spielern gehören würde"). Status Quo: Streit musste seinen Spind räumen und wurde zur zweiten Mannschaft abgestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017