Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Podolskis Zukunft klärt sich in den nächsten Tagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln  

Podolskis Zukunft klärt sich in den nächsten Tagen

14.01.2009, 18:23 Uhr | sid

Die Entscheidung naht: Lukas Podolski. (Foto: imago)Die Entscheidung naht: Lukas Podolski. (Foto: imago) Nach monatelangem Tauziehen soll der Millionenpoker um Nationalstürmer Lukas Podolski in den nächsten Tagen ein Ende finden. Die endgültige Entscheidung über die sportliche Zukunft Podolskis werde "Anfang nächster Woche" getroffen, ließ Kölns Manager Michael Meier nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen des FC Bayern München im Trainingslager im türkischen Belek verlauten.

"Die finale Entscheidung fällt in der kommenden Woche", sagte auch Bayern-Manager Uli Hoeneß der Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung. "Die Tendenz geht aber klar zu Köln."

Bundestrainer Löw "Hör auf dein Herz, Lukas"
Absteiger der Saison Kuranyi und Podolski ganz vorne
Video Podolskis Rückkehr nach Köln rückt näher
Günther Netzer "Podolski ist in München gescheitert"

"Konstruktiv und positiv" mit den Münchnern gesprochen

Das Treffen in München bezeichnete Meier als "positiv und konstruktiv". An dem Gespräch hatten nach Informationen von "bild.de" neben Hoeneß und Meier auch die beiden anderen Bayern-Vorstände Karl-Heinz Rummenigge und Karl Hopfner teilgenommen.

Sportkolleg-Video

Bayern bestehen auf Ablöseforderung

Beide Seiten und der Spieler hatten wiederholt betont, die Personalie noch vor Beginn der Rückrunde klären zu wollen. Zuletzt hatte der FC Bayern für seinen Stürmer zehn Millionen Euro Ablöse verlangt. Am vergangenen Freitag hatte Hoeneß bereits betont, dass beide Seiten "nah beieinander" seien, es müssten nur noch "einige Kleinigkeiten" geregelt werden

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal