Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Arthur Boka verlängert beim VfB Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Boka verlängert beim VfB

15.01.2009, 12:05 Uhr | dpa

Arthur Boka (Foto: imago)Arthur Boka (Foto: imago) Linksverteidiger Arthur Boka bleibt dem VfB Stuttgart bis 2012 treu. Im Trainingslager im portugiesischen Portimao verlängerte der 25-Jährige seinen bis Juni 2010 gültigen Vertrag um zwei weitere Jahre.

"Ich freue mich über den neuen Vertrag, weil ich unbedingt in Stuttgart bleiben wollte", sagte der ivorische Nationalspieler, um den sich eigenen Angaben zufolge auch Tottenham Hotspur aus der englischen Premier League sowie einige französische Erstligisten bemüht hatten.

Sportblog "Kevin, schneid dir die Haare"
Krisenherd Schalke kämpft an vielen Fronten
Podolski Löw hat Verständnis für Wechselabsichten
Bundesliga Die übelsten Fouls der Hinrunde

 

Auf Anhieb deutscher Meister

Boka war im August 2006 von Racing Straßburg zum VfB gekommen und absolvierte seitdem 51 Bundesliga-Einsätze (ein Tor) für die Schwaben. Der Linksverteidiger wurde mit den Stuttgartern überraschend deutscher Meister in der Saison 2006/2007.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal