Sie sind hier: Home > Sport >

Bayern München - VfB Stuttgart: Tasci attackiert Schwalbenkönig Toni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

VfB klagt Schwalbenkönig Toni an

21.01.2009, 08:42 Uhr | t-online.de

VfB-Abwehrspieler Serdar Tasci (li.) und Luca Toni im Duell. (Foto: imago)VfB-Abwehrspieler Serdar Tasci (li.) und Luca Toni im Duell. (Foto: imago) Schon vor dem ersten Pflichtspiel des neuen Jahres fliegen die Giftpfeile. Innenverteidiger Serdar Tasci vom VfB Stuttgart attackiert vor dem DFB-Pokal-Achtelfinalspiel den FC Bayern München Stürmer Luca Toni: "Luca Toni lässt sich sehr leicht fallen. Das gehört zu seiner Spielweise. Es ist oft nervig", sagte der 21-Jährige der "Sport Bild".

Tasci befürchtet, dass Toni im Pokalknaller versuchen wird, durch Schwalben Standardsituationen in Strafraumnähe zu provozieren.

Hat Serdar Tasci recht? Fällt Luca Toni zu schnell? Geben Sie Ihren Kommentar am Ende des Artikels ab!

Sosa und Sagnol Ausgeliehen und Karriereende
Uli Hoeneß Bundesliga nur noch mit 16 Teams?

Tasci klagt schnelles Fallen an

"Er ist ein Weltklasse-Stürmer, doch viele Verteidiger regen sich über ihn auf. Ich habe mich auch schon oft beim Schiri über ihn beschwert", sagte der Jung-Nationalspieler (vier Länderspiele). Die Spielweise Tonis sei darauf ausgelegt, Fouls zu provozieren: "Er dreht seinen Körper sehr geschickt in den Mann hinein. Bei Körperkontakt ist die Gefahr sehr groß, dass er sich fallen lässt."

Test Bayern siegt in Kaiserslautern
VfB Stuttgart Lehmanns Zukunft offen

Toni fühlt sich ungerecht behandelt

Luca Tonis Ruf in der Bundesliga ist nicht der Beste. Bei einer Umfrage der "Sport Bild" unter den 18 Kapitänen der Erstligisten landete der italienische Stürmer auf Rang zwei der Schwalben-Könige, übertroffen nur von Hamburgs David Jarolim. Toni selbst fühlt sich unschuldig an den Pranger gestellt: "Ja natürlich, die Italiener. Dieser Ruf ist nicht gerecht. Zudem habe ich auch schon einige Schwalben in Deutschland gesehen."

VfB Stuttgart Abwehrspieler Boka verlängert
Sportkolleg-Video
Perfekt Podolski kehrt im Sommer nach Köln zurück

Babbel: "Toni fällt sehr schnell"

Stuttgarts Trainer Markus Babbel gibt Tasci Rückendeckung: "Luca Toni fällt trotz seiner Größe und seines Gewichtes sehr schnell." Der ehemalige Abwehrspieler weiß aber, wie sein Schützling in das Duell gehen muss. "Serdar darf als Gegenspieler nicht zu aggressiv sein", rät Babbel dem VfB-Eigengewächs. Beim letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga (2:2) gewann Tasci 60 Prozent seiner Zweikämpfe gegen den 31-Jährigen, dennoch erzielte der Italiener die zwischenzeitliche 2:1-Führung für den Rekordmeister.

Bundesliga Die übelsten Fouls der Hinrunde
Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten
Sportblog "Kevin, schneid dir die Haare"

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017