Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart: Bernd Schuster als neuer Trainer im Gespräch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Spanische Medien: Schuster zum VfB

21.01.2009, 15:46 Uhr | dpa

Bernd Schuster trainierte zuletzt Real Madrid. (Foto: imago)Bernd Schuster trainierte zuletzt Real Madrid. (Foto: imago) Nach Informationen der spanischen Zeitung "Sport" soll Bernd Schuster in der kommenden Saison den VfB Stuttgart trainieren. Dem Bericht zufolge habe sich der im Dezember bei Real Madrid entlassene Coach mit VfB-Präsident Erwin Staudt bereits auf eine Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2009 für zwei Jahre geeinigt. Demnach soll es einen Vorvertrag zwischen dem Klub und dem "Blonden Engel" geben.

"An diesem Bericht ist überhaupt nichts dran", dementierte ein Sprecher des VfB umgehend die Spekulationen.

VfB Stuttgart Lehmanns Zukunft offen
Sportblog "Kevin, schneid dir die Haare"
VfB Stuttgart Abwehrspieler Boka verlängert

 

Babbel fehlt die nötige Lizenz

Der VfB wird momentan von Markus Babbel gecoacht. Der frühere Nationalspieler hat wegen der fehlenden Trainerlizenz bisher nur eine Ausnahmegenehmigung bis zum Saisonende. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) fordert, dass Babbel den elfmonatigen Lehrgang zum Fußballlehrer absolviert. Der VfB kämpft derzeit um eine Lösung und würde Babbel gerne behalten.

VfB Stuttgart Giftpfeile in Richtung Luca Toni
Franck Ribéry AC Mailand angeblich am Franzosen interessiert
Hoeneß zu Ribéry-Angeboten Bei 150 Millionen fangen wir an nachzudenken

Bundesliga Die übelsten Fouls der Hinrunde

Auch Dutt ein Kandidat

Dass der Trainer des VfB Stuttgart II, Rainer Adrion, ab Sommer die U-21-Nationalmannschaft trainieren wird, darf als Trumpfkarte der Schwaben für die Verhandlungen um einen Verbleib Babbels mit dem DFB betrachtet werden. Dennoch gab es in den vergangenen Wochen bereits Spekulationen um die Nachfolge des Stuttgarter Trainersl, der im November Armin Veh abgelöst hatte. Auch der Name Schuster war bereits gefallen. Zudem wird häufig auch der Freiburger Robin Dutt genannt.

Real Madrid Schuster muss Hut nehmen
Spanien Real wehrt sich gegen UEFA

Schuster will wieder Mannschaft trainieren

Schuster war im Dezember beim spanischen Meister Real Madrid entlassen worden. Schon zuletzt hatte er angekündigt, dass er für die kommende Saison sein Comeback auf der Trainerbank anstrebt. Dies müsse nicht zwangsläufig in Spanien sein, auch Deutschland sei denkbar, hatte der Europameister von 1980 erklärt. Schuster war in Deutschland bisher nur Ende der 90er-Jahre bei Fortuna und dem 1. FC Köln tätig. Dies waren seine ersten Stationen als Trainer.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal