Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Toyota: Timo Glock träumt vom Formel-1-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toyota  

Glock träumt vom Titel

22.01.2009, 11:06 Uhr | dpa, t-online.de

Toyota-Pilot Timo Glock (Foto: imago)Toyota-Pilot Timo Glock (Foto: imago) Mit enormen Selbstvertrauen geht Timo Glock ins neue Jahr. Auf die Frage eines spanischen Fernsehreporters, wer denn der Titel-Favorit für die neue Saison sei, antwortete der Formel-1-Pilot mit "Ich". Ob es dem 26-Jährigen einhundertprozentig ernst war, ist nicht überliefert. Als Kampfansage darf das Statement des Toyota-Fahrers auf jeden Fall gewertet werden.

Das Ziel von Glock für die Saison 2009 lautet, sich in den Top Five der Fahrerwertung zu etablieren.

Kooperation Bald Mercedes-Power für Honda?
Deal geplatzt Keine Ferrari-Power für Honda
Rückzug Honda steigt aus der Formel 1 aus
Ferrari Große Personalrotation
Finanzkrise FIA legt großen Sparplan vor

Alle News zum Thema Formel 1

Auch Trulli gibt sich selbstbewusst

In Portimão, im Süden Portugals, sammeln einige Rennställe bei den Tests erste Erkenntnisse für die neue Saison - darunter das Weltmeister-Team von McLaren-Mercedes mit Champion Lewis Hamilton, Renault, Williams, Toro Rosso und eben auch Toyota. Bei den Piloten und Ingenieuren der bisher weniger erfolgreichen Teams ist die Hoffnung zu spüren, dass das neue Reglement die Hierarchie der Königsklasse durcheinanderwirbeln könnte. Auch Glocks Team-Kollege Jarno Trulli macht sich Mut: "Für uns beide und das Team ist es besonders wichtig, um die Top-Position kämpfen zu können."

Rote Göttin Ferrari präsentiert neuen Renner F60
Toro Rosso Schweizer wird Vettel-Nachfolger
McLaren-Mercedes Haug verteidigt Formel-1-Engagement von Mercedes

Piquet jr. rechnet mit vielen Ausfällen

Glock, im Vorjahr WM-Zehnter, ist überzeugt, dass die anderen Teams in diesem Jahr die Top-Rennställe McLaren-Mercedes, Ferrari und BMW-Sauber häufiger mal hinter sich lassen können. Auch der junge Brasilianer Nelson Piquet jr. von Renault, der wie Glock seine zweite volle Saison fährt, sieht neue Chancen. "Das wird eine sehr interessante Saison. Es gibt unheimlich viele Wechsel: Neue Reifen, neue Aerodynamik, das KERS-System. Wer am Anfang hart arbeitet und sich schneller gewöhnt, wird auf jeden Fall Vorteile haben." Die neuen Autos seien fragiler und es werde, so glaubt zumindest der Sohn des dreifachen Weltmeisters Nelson Piquet, schon beim ersten Rennen Ende März in Australien viele Ausfälle geben.

Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison
Fahrerwertung 2008 Hamilton ist der neue Champion
Teamwertung 2008 Ferrari holt den Titel

Glock zufrieden mit neuem Wagen

Piquets Teamkollege Fernando Alonso aus Spanien hatte gesagt, dass in der neuen Saison "alles möglich" sei. Prompt wurde der zweimalige Champion bei seinem ersten Test des Jahres Letzter. Optimist Glock erlebte unterdessen bei seinem ersten Einsatz eine Schrecksekunde. Sein TF109 blieb durch ein Problem mit dem Ölschlauch auf der Piste stehen und der Motor fing Feuer - Zwangspause für Glock, der erst nach mehreren Stunden und der Reparatur am Heck seines Boliden wieder ins Geschehen eingreifen durfte. Dennoch lobte er sein neues Fahrzeug. "Mein erster Eindruck vom Wagen ist sehr gut. Ich bin glücklich damit."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal