Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern München ist bestens vorbereitet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Der FC Bayern ist bestens vorbereitet

23.01.2009, 08:37 Uhr | t-online.de

Aus Mainz berichtet Julian Moering

Bayern Münchens Cheftrainer Jürgen Klinsmann beim Testspiel in Kaiserslautern am 19. Januar 2009. (Foto: imago)Bayern Münchens Cheftrainer Jürgen Klinsmann beim Testspiel in Kaiserslautern am 19. Januar 2009. (Foto: imago) Mit breiter Brust geht Titelverteidiger FC Bayern München in die zweite Saisonhälfte und in den Kampf um die deutsche Meisterschaft. Fünf Siege in fünf Testspielen, zuletzt das souveräne 5:0 (1:0) bei Zweitliga-Spitzenreiter 1. FSV Mainz 05, sorgen für reichlich Selbstbewusstsein beim Rekordmeister.

Das kann das Team von Trainer Jürgen Klinsmann auch gut gebrauchen, denn der Rückrundenauftakt hat es in sich. "Wir konzentrieren uns jetzt ganz auf das schwere Spiel in Stuttgart im DFB-Pokal. Danach geht es gleich nach Hamburg. Zwei schwere Auswärtsspiele, aber ich denke, wir sind gut gerüstet", sagte Klinsmann nach dem Auftritt in Mainz.

Der FC Bayern ist in starker Form. Stürmen die Münchner so zum Titel? Kommentieren Sie am Ende des Artikels.

Karriereende Willy Sagnols Achillessehne spielt nicht mehr mit

Ärger in Dubai Ribéry legt sich mit Klinsmann an
Diego und Ribéry Provozieren Stars ihren Abgang?
Video

Klinsmann: "Stuttgart wird ein 50:50-Spiel"

"Die Testspiele und das Trainingslager in Dubai waren von guter Qualität, da haben wir die Grundlagen geschaffen", blickt Klinsmann zufrieden auf die Vorbereitung zurück. Eine Zufriedenheit, auf der man sich freilich nicht ausruhen darf, das weiß auch der ehemalige Bundestrainer und warnt vor dem Stuttgart-Match: "Das ist ein 50:50-Spiel, ein richtiger Pokalfight. Da wird es nur über die absolute Leistung gehen."

Video
Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Video

Donovan greift Toni und Klose an

Leistung hat in der Vorbereitung vor allem Neuzugang Landon Donovan gezeigt. Der von LA Galaxy ausgeliehene Stürmer erzielte in der Winterpause vier Treffer für die Bayern, in Mainz gelang ihm sogar ein Doppelpack. "Das freut uns natürlich sehr", sagte Klinsmann über den US-Nationalspieler und ergänzt: "Landon will zeigen, dass er auf dem Niveau des FC Bayern mithalten kann, und das tut er." Den scheidenden deutschen Nationalspieler Lukas Podolski hat Donovan in der Hierarchie bereits hinter sich gelassen. Ob er an Luca Toni und Miroslav Klose vorbeikommt, ist fraglich. Klinsmann macht ihm Mut: "Mit jedem Tor hat er mehr Argumente in der Tasche."

Schweinsteigers Stammplatz wackelt

Argumente braucht derzeit auch Bastian Schweinsteiger. Die letzten Bundesligaspiele vor der Winterpause waren wenig überzeugend. Jetzt drängt auch noch der Langzeitverletzte Hamit Altintop mit Macht in die Mannschaft. Keine leichte Entscheidung für den Trainer, zumal im letzten Test bei den 05ern beide Konkurrenten überzeugten. In Hälfte eins war es vor allem Altintop, der die frühe Führung auflegte und immer wieder durch gefährliche Flanken gefiel. Schweinsteiger glänzte im zweiten Abschnitt durch einen Treffer und eine Vorlage, war insgesamt der aktivere und torgefährlichere Mann. Noch dürfte der deutsche Nationalspieler den Vorzug erhalten. Doch bleibt die Leistung in den ersten Rückrundenpartien aus, steht Altintop parat.

Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten
Sportkolleg-Video

Schweini hofft auf Alleingang im Titelkampf

Primärziel in der Rückrunde wird für die Bayern sein, Herbstmeister 1899 Hoffenheim im Kampf um die Deutsche Meisterschaft von Platz eins zu verdrängen. Geht es nach Schweinsteiger, sollten sie sich damit nicht allzu viel Zeit lassen. "Ich hoffe, dass das kein Zweikampf wird, sondern dass wir vorne weg marschieren", sagte der 24-Jährige. Davon, dass die Meisterschale am Ende wieder in München landet, sind zumindest die Trainer aller 18 Bundesligisten überzeugt. In einer Umfrage tippten die Übungsleiter geschlossen auf den amtierenden Meister.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal