Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Handball-WM: Heiner Brand im Interview

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-WM - Interview  

Brand: "Hier wächst etwas zusammen"

23.01.2009, 17:21 Uhr | sid

Kollektiver Jubel: Heiner Brand (vorn) und seine Spieler (Foto: imago)Kollektiver Jubel: Heiner Brand (vorn) und seine Spieler (Foto: imago) Die deutsche Mannschaft geht bei der Weltmeisterschaft in Kroatien mit der Optimal-Ausbeute von vier Punkten in die Hauptrunde. Nun warten Serbien, Norwegen und Dänemark. Vor der Partie gegen Serbien am Samstag (ab 17.15 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) zieht Bundestrainer Heiner Brand ein Vorrunden-Fazit und spricht über die nächsten Gegner.

Nachnominierung Heinevetter ist Favorit
Selbstbewusstsein DHB-Team mit Top-Mannschaften auf Augenhöhe

Herr Brand, Ihr Team hat die Vorrunde ungeschlagen überstanden und geht mit 4:0 Punkten in die Hauptrunde. Wie fällt ihr Zwischenfazit aus?
Heiner Brand: Ich bin erst einmal sehr froh, dass wir mit vier Punkten in die Hauptrunde einziehen. Wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert. Dabei haben wir die Mannschaft vor der WM umgestellt. Die Vorbereitung verlief sehr holprig. Die Mannschaft hat aber gemerkt, dass sie mit den Top-Teams auf einer Höhe ist, wenn sie geistig frisch und körperlich fit ist.

Was ist jetzt zu erwarten, planen Sie schon für das Halbfinale?
Wir sollten realistisch bleiben. Wir haben zwar eine gute Ausgangsposition, aber wir dürfen auch die Fehler nicht vergessen, die passiert sind. Wir schauen weiter von Spiel zu Spiel. Damit sind wir im bisherigen Turnierverlauf gut gefahren.

Klühspies-Blog "Sensationelle Leistung von Lichtlein"
Foto-Show Das deutsche WM-Aufgebot

Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM

In der Hauptrunde warten Serbien, Norwegen und Dänemark. Wie beurteilen Sie die Gegner?
Norwegen hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr stabilisiert. Serbien kann jeden schlagen, sie verfügen über Top-Einzelspieler, sind aber auch als Mannschaft gewachsen. Die Dänen haben seit Jahren ein sehr hohes Niveau.

Wie würden Sie ihre neuformierte Mannschaft beschreiben?
Man sieht die große Begeisterung in der Mannschaft. Jeder ist mit dem Herzen dabei. Da wächst etwas zusammen. Die Leute, die jetzt dabei sind, können vom Alter her auch bei den Olympischen Spielen 2012 in London spielen.

Zum Durchklicken Kettenraucher und Titelsammler - die Stars der WM
Zum Durchklicken Diese Stars sind bei der WM nur Zuschauer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal