Sie sind hier: Home > Sport >

Polen gewinnt mühelos gegen Serbien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-WM  

Polen gewinnt mühelos gegen Serbien

25.01.2009, 18:34 Uhr | sid

Polens Bartosz Jurecki (Mitte) ist nicht zu stoppen. (Foto: dpa)Polens Bartosz Jurecki (Mitte) ist nicht zu stoppen. (Foto: dpa) Die polnischen Handballer haben ihre Chance auf den Halbfinaleinzug gewahrt. Der Vize-Weltmeister deklassierte am zweiten Hauptrundenspieltag in Zadar Serbien mit 35:23 (21:7) und darf mit 4:4 Punkten wieder auf die Teilnahme an der Vorschlussrunde hoffen.

Die Serben, die nun 3:5 Punkte haben, kamen einen Tag nach dem Unentschieden gegen die DHB-Auswahl nie ins Spiel und scheiterten immer wieder an Torhüter Slawomir Szmal von den Rhein-Neckar Löwen.

Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM

Klühspies-Blog "Das war ein echter Skandal"
Foto-Show Das deutsche WM-Aufgebot

Frankreich und Kroatien im Halbfinale

Olympiasieger Frankreich und Gastgeber Kroatien haben dagegen als erste Mannschaften das Halbfinale bei der Handball-WM der Männer in Kroatien erreicht. Die Franzosen besiegten am Sonntag in Zagreb erst nach einer deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit Südkorea mit 30:21 (15:15) und sind weiter ohne Punktverlust. Auch der zweimalige Olympiasieger Kroatien ist nach dem 31:25 (18:13) gegen die Slowakei ungeschlagen.

Balic verletzt sich am Fuß

Beide Teams haben 8:0 Punkte und spielen am Dienstag gegeneinander um den Sieg in der Hauptrunden-Gruppen I. Dabei müssen die Gastgeber um den Einsatz ihres Stars Ivano Balic wegen einer Verletzung am rechten Fuß bangen.

Deutschland unter Druck

Der Gruppensieger spielt im Halbfinale gegen den Zweiten aus der deutschen Gruppe (II), in der noch keine Entscheidung gefallen ist und sich noch vier Teams Hoffnungen machen dürfen. Beste Aussichten hat Dänemark. Der Europameister eroberte sich durch ein 32:24 (13:12) gegen Mazedonien mit 6:2 Punkten Platz eins. Zweiter ist Titelverteidiger Deutschland, der nach seiner ersten Turnier-Niederlage beim 24:25 gegen Norwegen 5:3 Zähler aufweist und für den sicheren Halbfinal-Einzug das Spiel am Dienstag gegen Dänemark gewinnen muss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017