Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC schlägt Eintracht Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt  

Hertha erobert dank Pantelic Rang zwei

31.01.2009, 18:30 Uhr | dpa

Herthas Maximilian Nicu (re.) im Zweikampf mit Frankfurts Alexander Meier (Foto: ddp)Hertha BSC hat dank Marko Pantelic nahtlos an die erfolgreichste Hinrunde der Vereinsgeschichte angeknüpft und nach der Winterpause den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Trainer Lucien Favre setzte sich zum Rückrundenauftakt durch die Saisontreffer Nummer fünf (17.) und sechs (50.) des Torjägers verdientermaßen mit 2:1 (1: 0) gegen Eintracht Frankfurt durch.

Die Berliner untermauerten mit dem siebten Liga-Heimsieg in Folge eindrucksvoll ihre Ambitionen auf einen Europapokalplatz.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 18. Spieltags
Von Enke bis Pantelic Die Elf des 18. Spieltags

Bundesliga-Quiz Haben Sie am 18. Spieltag gut aufgepasst?

Frankfurts Pröll hält im Jubiläums-Spiel Ciceros Elfer

Die Frankfurter, bei denen Torhüter Markus Pröll in seinem 100. Bundesliga-Spiel einen Foulelfmeter von Cicero (33.) hielt, boten trotz des Anschlusstreffers von Benjamin Köhler (52.) eine enttäuschende Leistung und kassierten die vierte Auswärtsniederlage in Serie.Vor 39.847 Zuschauern im Olympia-Stadion fanden beide Mannschaften bei zwischenzeitlichem Schneefall nur schwer in die Partie, so dass viele Fehlpässe kaum einen Spielfluss zuließe.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Pantelic bringt Schwung in die Partie

Erst nach dem Führungstor von Pantelic wurde die Begegnung munterer. Der serbische Nationalspieler, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, staubte nach einem abgeblockten Fallrückzieher von Sturmpartner Andrej Woronin ab. Hertha erarbeitete sich in der Folgezeit ein Übergewicht und hätte gegen die löchrige Gästeabwehr nachlegen müssen.

Doch zunächst rettete Michael Fink vor dem einschussbereiten Pantelic (20.), dann bewies Eintracht-Keeper Pröll seine Klasse. Der 29-Jährige zeigte eine Glanztat gegen Raffael (24.) und parierte den schwach geschossenen Strafstoß, nachdem er Pantelic von den Beinen geholt hatte.

Sportkolleg-Video

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hertha | Vereinsinfos Frankfurt

Köhler schafft den Anschlusstreffer

Hertha-Coach Favre, dessen Vertrag am Freitag bis 2011 verlängert worden war, musste verletzungsbedingt gleich auf acht Spieler verzichten. Auf Seiten der Eintracht musste Verteidiger Aleksandar Vasoski wegen Knieproblemen kurzfristig als siebter verletzter Profi passen. Im zweiten Durchgang prüfte Frankfurts Neuzugang Nikola Petkovic (47.) zunächst Hertha-Keeper Jaroslav Drobny, ehe Pantelic mit einem sehenswerten Distanzschuss erhöhte. Nach dem 2:0 fühlten sich die Gastgeber jedoch zu sicher, und Köhler nutzte eine Nachlässigkeit zu seinem dritten Saisontor.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Hertha rettet Vorsprung über die Zeit

Anschließend drängten die Gäste auf den Ausgleich, und Drobny musste mehrfach retten. Berlins beste Spieler waren Innenverteidiger Josip Simunic und Torschütze Pantelic. Bei den Frankfurtern konnten Pröll, obwohl er in der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt wurde, und mit Abstrichen Köhler überzeugen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal