Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Gomez für 30 Millionen Euro auf die Insel?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Gomez für 30 Millionen Euro auf die Insel?

28.01.2009, 09:56 Uhr | t-online.de

Zieht Mario Gomez bald das Trikot eines anderen Klubs an? (Foto: ddp) Mit seinen Toren hat er sich in die Herzen der Fans geschossen. Und in die Notizblöcke europäischer Top-Vereine. Spätestens seit seinen 19 Toren in der vergangenen Spielzeit steht Mario Gomez vom VfB Stuttgart auf dem Wunschzettel vieler ambitionierter Klubs.

Nach Informationen der "Sport BILD" ist der Torjäger nun ins Visier des englischen Premier-League-Klubs Manchester City gerückt. Wie das Blatt erfahren haben will, wollen ihn die Engländer am Saisonende aus seinem Vertrag bei den Schwaben herauskaufen. Angeblich ist der Klub bereit, 30 Millionen Euro für den Nationalspieler auf den Tisch zu legen. Geld, dass Citizens-Besitzer Scheich Sulaiman Al-Fahim aus der Portokasse zahlen könnte.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
TSG Hoffenheim Sanogo kommt auf Leihbasis
Transfergerüchte Man City lockt Diego auf die Insel
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Festgeschriebene Ablöse würde Wechsel ermöglichen

Bereits im vergangenen Sommer soll ManCity an Gomez dran gewesen sein. Das Angebot über 35 Millionen Euro schlug der VfB damals aber aus. "Manchester City war schon sehr an Mario interessiert", verrät Stuttgarts Manager Horst Heldt nun. Eine Ausstiegsklausel im Vertrag des Angreifers nach der laufenden Spielzeit verändert die Ausgangssituation erheblich. Für die festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro darf Gomez Stuttgart verlassen. "Wenn sich Vereine im Frühjahr für mich interessieren, sollen sie erst mit dem VfB reden. Ich schaue mir das dann in Ruhe an", sieht er die Situation ganz entspannt.

Schalke Spielt Streit bald in Italien?
Wechsel Hertha angelt sich Babic

Barca hat Lahm im Visier

Mit exzellenten Leistungen im vergangenen Jahr hat auch Bayern Münchens Philipp Lahm nachdrücklich auf sich aufmerksam gemacht. Zurecht wurde der Linksverteidiger vor Kurzem sowohl in die FIFA-Weltauswahl, als auch in das UEFA-Team des Jahres gewählt. Nun besteht laut "Sport-Bild" ein Interesse des spanischen Spitzenklubs FC Barcelona, Lahm in die katalanische Metropole zu locken. 30 Millionen Euro sollen den Spaniern die Dienste des Nationalverteidigers wert sein.

Lahm "Qualität im Kader erhöhen"
Gehalt Ribéry kassiert kräftig ab

Forderung nach Verstärkungen werden lauter

"Selbst wenn sie sich gemeldet hätten, hätte ich gesagt, sie können sich die zehn Cent für das Telefonat sparen", spielte Bayern-Manager Uli Hoeneß gegenüber dem Blatt die Sache herunter. Sollte die kürzlich von Lahm geäußerte Forderung nach personellen Verstärkungen im Bayern-Kader ausbleiben, könnte sich 25-Jährige sicher gut vorstellen, bald mit Stars wie Lionel Messi und Thierry Henry gemeinsam aufzulaufen.

Magath Sauer auf die Schiris
Hertha Lustenberger fällt aus

Juve ist heiß auf Diego

Einen neuen Anlauf, um Bremens Spielmacher Diego zu verpflichten, hat Italiens Rekordmeister Juventus Turin unternommen. Die Norditaliener suchen seit geraumer Zeit nach einem geeigneten Nachfolger für den im Sommer scheidenden Tschechen Pavel Nedved. "Diego ist ein Qualitätsspieler. Genau so einer, wie wir ihn suchen", nährt Turins Sportdirektor Alessio Secco gegenüber der "Sport-Bild" Spekulationen über einen Wechsel des Brasilianers. Sogar von Zahlen soll bereits die Rede sein. Als Ablöse sind 20 bis 25 Millionen Euro im Gespräch. Darüber hinaus soll Diego einen Vierjahres-Vertrag mit einem jährlichen Netto-Gehalt von 3,5 Millionen Euro einstreichen. Mal sehen, wie lange die Bremer ihren Topstar noch halten können.

Video
Video

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal