Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Holt der HSV Madlung oder Gravgaard?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg | Hamburger SV  

Holt der HSV Madlung oder Gravgaard?

01.02.2009, 13:29 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Bald im Trikot des Hamburger SV? Alexander Madlung (Foto: imago)Bald im Trikot des Hamburger SV? Alexander Madlung (Foto: imago) Abwehrspieler Alexander Madlung wird den VfL Wolfsburg noch in der Winterpause verlassen. Das bestätigte Trainer Felix Magath in der DSF-Sendung "Doppelpass". Den neuen Verein des 26 Jahre alten Verteidigers nannte Magath nicht.

Bis zum Samstagabend sei man sich mit einem Klub einig gewesen. Dann habe er einen Anruf bekommen, in dem Interesse an Madlung angemeldet worden sei.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 18. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

HSV verhandelt mit Gravgaard

Bei dem neuen Mitbewerber könnte es sich um den Hamburger SV handeln. Der UEFA-Cup-Teilnehmer hat Handlungsbedarf nach der schweren Verletzung von Innenverteidiger Bastian Reinhardt, der sich in der Partie gegen den FC Bayern München einen Mittelfußbruch zugezogen hat und monatelang ausfällt. "Wenn er geht, möchten wir etwas für ihn haben", kündigte Magath an. Madlungs Vertrag in Wolfsburg läuft zum Saisonende aus. Allerdings verhandelt der HSV auch mit dem dänischen Nationalspieler Michael Gravgaard vom FC Nantes.

18. Spieltag Wolfsburg schafft auch in Köln keinen Dreier
Hamburger SV Mittelfußbruch bei Bastian Reinhardt

Tavares-Transfer kurz vor dem Abschluss

Zudem steht der HSV kurz vor der Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers Mickael Tavares vom tschechischen Meister Slavia Prag. Der 26-Jährige absolvierte am Sonntag den Medizin-Check und sollte im Anschluss einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschreiben. Der gebürtige Franzose, der für die Nationalmannschaft der Kapverdischen Inseln aufläuft, wäre nach Tomas Rincon der zweite Winter-Zugang der Hamburger. Als Ablöse ist eine Summe in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro im Gespräch.

Weitere Verpflichtungen geplant

Möglicherweise wird der HSV, dessen Konto nach dem Verkauf von Nigel de Jong für 20 Millionen Euro zu Manchester City gut gefüllt ist, vor Ablauf der Wechselfrist am Montagmittag noch weiter in die Mannschaft investieren.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal