Sie sind hier: Home > Sport >

Hamburger SV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV

Der HSV hat richtig zugeschlagen. Möglich wurde die Einkaufstour durch den Verkauf von Nigel de Jong, für den Manchester City 20 Millionen Euro hinblätterte. Auf der Zielgeraden der Transferperiode holten die Hamburger Albert Streit vom Ligakonkurrenten Schalke 04 und Michael Gravgaard vom FC Nantes. Vor allem in der Defensive bestand Handlungsbedarf, nachdem sich Bastian Reinhardt den Mittelfuß gebrochen hatte.

Zugänge Albert Streit (Schalke 04), Michael Gravgaard (FC Nantes), Tomas Rincon (ausgeliehen von Deportivo Tachira/Venezuela), Mickael Tavares (Slavia Prag), Marcel Ndjeng (ausgeliehen von Borussia Mönchengladbach), Khalid Sinouh (vereinslos)

Abgänge: Nigel de Jong (Manchester City), Thiago Neves (Al-Hillal/Saudi Arabien), Vadis Odjidja-Ofoe (FC Brügge)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video



Anzeige
shopping-portal