Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Charisteas, Hildebrand und andere spektakuläre Vereinswechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Charisteas, Hildebrand und Co.: Spektakuläre Coups

02.02.2009, 12:12 Uhr | t-online.de

Grieche wechsel dich: Theofanis Gekas geht, Angelos Charisteas kommt (Fotos: imago)Grieche wechsel dich: Theofanis Gekas geht, Angelos Charisteas kommt (Fotos: imago) Die Winter-Transferperiode ist beendet. Und bis zur letzten Sekunde wurde verhandelt. Zahlreiche Transfers haben die 18 Klubs getätigt. Spektakuläre Coups sind ebenso dabei wie überraschende Last-Minute-Einkäufe (oder Verkäufe, je nach Sichtweise) und eher unspektakuläre Wechsel. t-online.de hat eine Übersicht über alle Transfers in diesem Winter zusammengestellt.

Foto-Show Alle Wintertransfers im Überblick

Charisteas kommt, Gekas geht

In den letzten 24 Stunden drehte sich das Spielerkarussell noch einmal in atemberaubender Geschwindigkeit. Nur einige Beispiele: Szabolcs Huszti verlässt Hannover 96 in Richtung Zenit St. Petersburg. Theofanis Gekas geht von Bayer Leverkusen zum FC Portsmouth, dafür kommt Angelos Charisteas vom 1. FC Nürnberg. Fabian Ernst wechselt von Schalke 04 zu Besiktas Istanbul.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 18. Spieltags
Von Enke bis Pantelic Die Elf des 18. Spieltags
Bundesliga-Quiz Haben Sie am 18. Spieltag gut aufgepasst?

20 Millionen Euro für de Jong

Kennen Sie Adi? Noch nicht? Sie werden ihn kennen lernen. Er ist einer der Neuen in der Bundesliga, spielt bei Energie Cottbus. Zugegeben, Adi gehört wie der Neu-Wolfsburger Peter Pekarik oder Kai Herdling (von Waldhof Mannheim zu 1899 Hoffenheim) zu den (noch?) unbekannten Neulingen in der Liga. Aber es ging auch viel spektakulärer: Hoffenheim holte Timo Hildebrand fürs Tor, Leverkusen angelte sich Supertalent Toni Kroos auf Leihbasis und Nigel de Jong zog es zu Manchester City.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

HSV auf Einkaufstour

Überhaupt der HSV. Nach de Jongs kassenfüllendem Abgang waren 20 Millionen Euro da. Dafür gingen die Hamburger auf Einkaufstour und holten kurz vor Ultimo den Dänen Michael Gravgaard aus Nantes und Albert Streit von Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal