Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayer verliert die Punkte und Vidal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart  

Bayer verliert die Punkte und Vidal

07.02.2009, 18:30 Uhr | dpa

Zwei Nationalspieler unter sich: Rolfes (l.) und Gomez. (Foto: AP)Zwei Nationalspieler unter sich: Rolfes (l.) und Gomez. (Foto: AP)Bei der Bundesliga-Premiere im Ausweichquartier Düsseldorf musste Bayer 04 Leverkusen mit einem 2:4 (0:1) gegen den VfB Stuttgart im Rennen um einen Europacup-Platz eine herbe Schlappe hinnehmen. VfB-Trainer Markus Babbel konnte dagegen seine Erfolgsserie auf nun fünf ungeschlagene Ligaspiele ausbauen.

Vor der Bayer-Heimrekordkulisse von rund 35.000 Zuschauern erzielte Nationalstürmer Mario Gomez (3./75.), Thomas Hitzlsperger (51.) und Sami Khedira (90.) die Tore für die Gäste. Stephan Kießling und Neuzugang Angelos Charisteas (90./+1) waren für Bayer erfolgreich.

Warten auf Werder
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Start nach Maß für Stuttgart

Leverkusen wurde gleich kalt erwischt. Nach nur 180 Sekunden schob Gomez eine Flanke nach Maß von Ludovic Magnin zum 1:0 für die Gäste über die Torlinie. Die Leverkusener erholten sich von diesem unerwarteten Blitzschlag nur mühsam und hatten Glück, nicht noch ein zweites schnelles Tor zu fangen: In der 11. Minute verfehlte Khedira nach einem Freistoß von Hitzlsperger mit einem Hechtsprung nur knapp den Ball.

Abstimmung Wer wird KönigFAN in Stuttgart?
Sportkolleg-Video

Bayer fast ohne Chancen

Erst ein 18-Meter-Kracher von Arturo Vidal, dessen Schuss nur um Zentimeter am Tor vorbei ging, wirkte bei den Gastgebern als Muntermacher. Die Stuttgarter vernachlässigten trotz der offensiven Spielweise ihre Defensive nicht und ließen nur wenig Möglichkeiten zu. Abgesehen von einem Vorstoß von Vidal (33.), den Matthieu Delpierre unmittelbar vor dem eigenen Tor abblockte, gab es kaum noch nennenswerte Bayer-Chancen in der ersten Halbzeit.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Leverkusen | Vereinsinfos Stuttgart

Nur kurze Zeit Hoffnung

Nach dem Wiederanpfiff mussten die Leverkusener gleich einen doppelten Schock wegstecken. In der 49. Minute erhielt Vidal, bis dahin einer der Besten seiner Mannschaft, die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels. Zwei Minuten später erzwang Hitzlsperger mit einem knallharten Freistoß aus gut 18 Metern das 2:0 für den VfB. Kießling erzielte zwar das 1:2 (67.), doch Gomez machte mit seinem zweiten Treffer in der 75. Minute die aufkeimende Hoffnung auf ein Unentschieden zunichte. Den vierten Treffer für die Schwaben erzielte Khedira (90.), während der eingewechselte Charisteas bei seinem Debüt für Bayer das 2:4 markierte.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal