Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Köln punktet dank Novakovic in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln  

Novakovic rettet Köln einen Punkt in Frankfurt

07.02.2009, 18:30 Uhr | dpa

Zwischen Frankfurt und Köln ging es hoch her. (Foto: AP)Zwischen Frankfurt und Köln ging es hoch her. (Foto: AP)Milivoje Novakovic hat dem 1. FC Köln mit seinen Saisontreffern elf und zwölf im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt einen Punkt gerettet. Der Slowene glich vor 51.300 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbank-Arena zwei Mal (57., 74./Foulelfmeter) die Führung der Gastgeber aus, für die Marco Russ (33.) und Martin Fenin (63.) getroffen hatten.

Eintracht-Kapitän Chris sah nach einer Notbremse gegen Sergiu Radu die Rote Karte (72.). In einer hektischen Fußball-Partie vergab der eingewechselte Manasseh Ishiaku sieben Minuten vor dem Ende frei stehend den fünften Kölner Auswärtssieg kläglich.

Warten auf Werder
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Eintracht mit Pröll

Eintracht-Coach Friedhelm Funkel, dessen Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr am Freitagabend auch der Aufsichtsrat der Hessen zugestimmt hatte, vertraute gegen die Kölner der gleichen Elf, die zum Rückrundenauftakt in Berlin unglücklich mit 1:2 verloren hatte. Auch Keeper Markus Pröll hatte seine Knöchelverletzung rechtzeitig zum Duell mit seinem Ex-Club auskuriert und stand bei der Eintracht zwischen den Pfosten.

Sportkolleg-Video
Sportkolleg-Video

Russ trifft für die Gastgeber

Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen die Gastgeber schnell die Kontrolle über das Spiel. Vor allem nach Standartsituationen waren die Hessen immer wieder gefährlich. In der achten Minute scheiterte Russ nach einer Ecke an FC-Torwart Faryd Mondragon, wenig später setzte Nikos Liberopoulos einen Kopfball nach der nächsten Ecke knapp neben das Gästetor (12.). Nachdem Fenin acht Minuten später nur die Latte getroffen hatte, gelang Russ nach schönem Freistoß von Markus Steinhöfer die längst überfällige Führung für die Frankfurter.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Frankfurt | Vereinsinfos Köln

Köln zunächst verhalten

Die Gäste enttäuschten im ersten Durchgang dagegen auf der ganzen Linie. Obwohl mit Novakovic und Pedro Geromel nach ihren Gelb-Rot- Sperren zwei wichtige Leistungsträger für Ishiaku und Kevin McKenna ins Team zurückgekehrt waren, fanden die Geißböcke zunächst nie zu ihrem Spiel. Erst kurz vor der Pause hatte Fabrice Ehret nach einem Patzer von Pröll die erste Möglichkeit für die Rheinländer, bei denen zudem Nemanja Vucicevic den verletzten Youngster Taner Yalcin ersetzte.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

FC-Torjäger schlägt zu

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste mutiger. Novakovic, von dem im ersten Durchgang nichts zu sehen war, vergab zunächst zwei Mal aus aussichtsreicher Position (50., 52.). Dann war der beste FC- Torschütze aber zur Stelle und schlenzte den Ball herrlich zum Ausgleich in die Frankfurter Maschen.

Traumtor durch Fenin

Die Eintracht zeigte sich vom Gegentreffer aber nicht geschockt. Nur drei Minuten nach dem 1:1 hatten nacheinander Liberopoulos, Alexander Meier und Fenin die Chance zum 2:1, das der tschechische Angreifer wiederum zwei Minuten später mit einem herrlichen Volleyschuss dann doch erzielte. Aber die Freude der Hausherren wehrte wieder nicht lange. Nach einem weiteren Fehler von Pröll konnte Chris radu nur mit einem Foul bremsen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Novakovic sicher zum erneuten Ausgleich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal