Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari: Jean Todt scheidet aus dem FIA-Weltrat aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

Todt scheidet aus dem FIA-Weltrat aus

05.02.2009, 10:38 Uhr | Motorsport-Total.com

Ex-Ferrari-Teamchef Jean Todt wird seinen Sitz im FIA-Weltrat verlieren. Dies hat FIA-Präsident Max Mosley in London angekündigt. Todts Vertrag als Ferrari-Generalsekretär läuft im März aus und damit erlischt auch sein Stimmrecht im Weltrat.

Ferrari hat als einziger Rennstall, der von Anfang an in der Formel 1 dabei war, einen permanenten Sitz in dem 26-köpfigen Gremium, das alle Entscheidungen wie beispielsweise Regeländerungen in letzter Instanz absegnet. Nun darf das Team anstelle von Todt einen neuen Repräsentanten nominieren.

Alle News zum Thema Formel 1

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017