Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari: Jean Todt scheidet aus dem FIA-Weltrat aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

Todt scheidet aus dem FIA-Weltrat aus

05.02.2009, 10:38 Uhr | Motorsport-Total.com

Ex-Ferrari-Teamchef Jean Todt wird seinen Sitz im FIA-Weltrat verlieren. Dies hat FIA-Präsident Max Mosley in London angekündigt. Todts Vertrag als Ferrari-Generalsekretär läuft im März aus und damit erlischt auch sein Stimmrecht im Weltrat.

Ferrari hat als einziger Rennstall, der von Anfang an in der Formel 1 dabei war, einen permanenten Sitz in dem 26-köpfigen Gremium, das alle Entscheidungen wie beispielsweise Regeländerungen in letzter Instanz absegnet. Nun darf das Team anstelle von Todt einen neuen Repräsentanten nominieren.

Alle News zum Thema Formel 1

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal