Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Werder Bremen reist zum Krisengipfel nach Schalke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

19. Spieltag - Samstagsspiele  

Wer beendet heute auf Schalke seine Krise?

07.02.2009, 11:49 Uhr | t-online.de

Schalkes Verteidiger Benedikt Höwedes (li.), verfolgt vom Bremer Markus Rosenberg. (Foto: imago)Schalkes Verteidiger Benedikt Höwedes (li.), verfolgt vom Bremer Markus Rosenberg. (Foto: imago) Krisengipfel auf Schalke: Wenn es gegen Bremen geht (heute ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker), fliegen in der Arena ohnehin gerne mal die Fetzen. Vor dem heutigen Duell kommt belebend hinzu, dass es das Duell des Neunten gegen Zehnten ist. Indiskutabel. Vor allem angesichts der Tatsache, dass die beste Abwehr (17 Gegentore) den zweitbesten Angriff (40 Treffer) erwartet.

Tabellenführer Hoffenheim reist zum Schlusslicht nach Mönchengladbach.

Das Freitagsspiel Hertha BSC verpasst den Sprung an die Spitze

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Wann kommt die Borussia endlich?

Während die Borussia nach dem Einkauf vier neuer Kräfte in der Winterpause auf den Beginn der bitter nötigen Serie wartet, strebt der Gast aus der Metropolregion Rhein-Neckar nichts anderes an, als den eigenen Lauf fortzusetzen. Gegen Cottbus war - nur am Resultat von 2:0 gemessen - vom Fehlen des Toptorjägers Vedad Ibisevic nichts zu spüren. Wann der erwartete Einbruch des Sensationsaufsteigers einsetzt - und ob überhaupt - bleibt offen.

Foto-Show Alle Wintertransfers im Überblick

Der HSV könnte Tabellenführer werden

Profitieren davon würde zu allererst der HSV. Für die Hanseaten gilt in Karlsruhe das Gleiche wie für die Hoffenheimer in Gladbach: Gegenüber steht ein ums Überleben in der Liga strampelnder Verein, der sich weit mehr vorgestellt hatte als das Besetzen des Relegationsplatzes. Da den Karlsruhern nach dem Pokal-Aus gegen Wehen Wiesbaden auch der Abstiegsgipfel in Bochum daneben ging, wäre gegen die Hamburger auch ein Remis schon zuwenig. Andererseits erklömme der Gast aus dem Norden sogar die Spitze, sollte Gladbach gegen Hoffenheim die Überraschung gelingen.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Wiedersehen der Ex-Bayern Labbadia und Babbel

HSV-Verfolger Leverkusen steht vor einer interessanten Aufgabe gegen die VfB-Wundertüte aus Stuttgart. Der Meister des Jahres 2007, der sich anno 1992 den Titel in der BayArena sicherte, mühte sich nach der Pokal-Blamage gegen den FC Bayern zum glanzlosen Pflichtsieg über Gladbach. Die Schwaben müssen beweisen, ob der Funke der Begegnungen zum Jahresende wieder aufzunehmen ist. Wenn nicht, wird die kombinationsfreudige Bayer-Elf Markus Babbels Truppe auseinander spielen. Erst recht, nachdem Bruno Labbadias Mannschaft zuletzt in Dortmund viel mehr als ein 1:1 hatte holen müssen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal