Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München will gegen den BVB Wiedergutmachung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - Sonntagsspiele  

Bayern hat Rang zwei im Visier

08.02.2009, 11:07 Uhr | sid, t-online.de

Ein Duell, auf das es ankommt: Neven Subotic (hinten) gegen Bayerns Luca Toni. (Foto: imago)Ein Duell, auf das es ankommt: Neven Subotic (hinten) gegen Bayerns Luca Toni. (Foto: imago) Der FC Bayern München will mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund (ab 16.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) Wiedergutmachung für den verpatzten Rückrundenstart mit der 0:1-Niederlage beim Hamburger SV betreiben. "Es war eine Lektion, die zur rechten Zeit kam. Wir müssen von der ersten Sekunde an konzentriert, aggressiv und lauffreudig sein. Wir müssen uns die Punkte zurückholen und unbedingt nachlegen, um so schnell wie möglich ganz oben zu stehen", sagte Trainer Jürgen Klinsmann vor der Partie.

Bei einem Sieg winkt den Bayern der Sprung auf Rang zwei. Nach der Pleite in Hamburg kann und will sich der deutsche Meister gegen den BVB keinen weiteren Ausrutscher erlauben, um nicht wie schon in der Vorrunde erneut frühzeitig unter Druck zu geraten.

Die Samstagsspiele Schalke siegt im Krisengipfel
Das Freitagsspiel Hertha nur Remis in Bielefeld
Kommentar Schlaf gut, Werder!

Mit Klose, ohne Podolski

Deshalb warnt auch Manager Uli Hoeneß seine Mannschaft: "Jetzt wird es heiß, jetzt bekommen wir die anderen in den nächsten vier, sechs Wochen nicht von der Pelle. Wir müssen volle Pulle gehen." Bei den Bayern fehlen der Rot-gesperrte Massimo Oddo und Lukas Podolski, der sich erst seit wenigen Tagen wieder im Mannschaftstraining befindet. Dafür ist Miroslav Klose nach einer Reizung im Knie wieder fit.

Schalke Bordon mit Handbruch
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Klopp: "Sind schwer zu schlagen"

Die Gäste aus Dortmund rechnen sich für das Gastspiel beim Rekordmeister einiges aus. Immerhin weist das Team von Trainer Jürgen Klopp in dieser Saison die wenigsten Niederlagen aller Bundesligisten (erst zwei) auf und holte auswärts sogar mehr Punkte als zuhause. "Wir sind in dieser Saison schwer zu schlagen", sagte Klopp auch angesichts von bereits neun Unentschieden.

Vorwürfe Schwalbenkönig Luca Toni?

Hajnal wieder mit von der Partie

Beim BVB ist offen, ob der wiedergenesene Kapitän Sebastian Kehl wieder ins Team rückt. Mats Hummels, den Dortmund den Bayern für eine Ablöse von rund vier Millionen Euro endgültig abkaufte, Dede und Jakub Blaszczykowski sind nicht dabei. Dafür kann Klopp wieder auf Spielmacher Tamas Hajnal zurückgreifen.

Bundesliga-Fanshop

Hannover mit personellen Problemen

Im zweiten Sonntagsspiel tritt das heimschwächste Team Energie Cottbus gegen das auswärts noch sieglos Hannover 96 an. Die Niedersachsen müssen dabei um den Einsatz von Hanno Balitsch und Mike Hanke (beide Grippe) bangen. Sieben Spieler stehen ohnehin auf der Verletztenliste. Dafür feiern die Zugänge Leon Andreasen und Jacek Krzynowek wohl ihr Debüt. Nach dem 1:0 gegen Schalke ist das Selbstvertrauen bei Hannover groß. "Wir haben gegen Schalke gewonnen, jetzt wollen wir auch auswärts nachlegen", sagte Trainer Dieter Hecking.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Cottbus will Abstiegsränge verlassen

Die Chancen, in Cottbus etwas zu holen, stehen angesichts der schlechten Heimbilanz der Lausitzer gut. Erst vier Punkte aus acht Spielen konnte Energie zuhause verbuchen. Deshalb stellt Trainer Bojan Prasnikar das System um und lässt mit zwei Stürmern spielen. Den Angriff des Tabellen-17., dem bei einem Sieg der Sprung auf den Nichtabstiegsplatz 15 winkt, werden wohl Rangelov und Jula bilden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal