Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV legt Prostest beim DFB gegen Sperre von Mladen Petric ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

HSV legt Prostest gegen Petric-Sperre ein

10.02.2009, 08:50 Uhr | dpa, t-online.de

Schiedsrichter Thosten Kinhöfer zögert nicht lange und gibt Petric die Rote Karte. (Foto: imago)Schiedsrichter Thosten Kinhöfer zögert nicht lange und gibt Petric die Rote Karte. (Foto: imago) Diese Entscheidung will sich der Hamburger SV nicht gefallen lassen. Die Hanseaten haben Protest gegen die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Sperre von zwei Bundesliga-Partien für Mladen Petric eingelegt.

Der kroatische Torjäger hatte am Samstag bei der 2:3-Niederlage beim Karlsruher SC seinen Gegenspieler Marco Engelhardt weggeschubst und von Referee Thorsten Kinhöfer die Rote Karte gesehen. "Aus unserer Sicht war das keine Tätlichkeit von Mladen", sagte HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer. "Deswegen werden wir die beantragte Sperre von zwei Spielen auf keinen Fall akzeptieren."

Gladbach Aufstand gegen Trainer Meyer

KönigFAN

Der Sünder ist sich keiner Schuld bewusst

Gegenüber dem "kicker" schilderte Petric die Situation mit Engelhardt so: "Er zieht mich erst, dann hält er auch noch und ich schubse ihn von mir weg. Dann hält er sich das Gesicht, dabei schlage ich ihn nicht. Ich denke, das war nur Gelb." In einer späteren Beurteilung hatte der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) empfohlen, Petric für das Heimspiel am Sonntag gegen Arminia Bielefeld und die Begegnung am 22. Februar bei Bayer Leverkusen zu sperren. In jedem Fall müssen die HSV-Fans in der Rückrunde weiter darauf warten, ihre kroatischen Stürmerstars Petric und Olic gemeinsam auflaufen zu sehen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal