Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Vom Super Aguri in die Sprecherkabine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Davidson: Vom Super Aguri in die Sprecherkabine

14.02.2009, 09:56 Uhr | Motorsport-Total.com

Anthony Davidson wird 2009 zwar kein Formel-1-Rennen fahren, aber er darf ausgiebig darüber reden. Der frühere Super-Aguri-Fahrer wurde vom britischen Radiosender BBC Radio 5 unter Vertrag genommen und soll die gesamte Saison als Co-Kommentator agieren. Der Brite war im vergangenen Jahr bereits bei vielen europäischen Rennen am Mikrofon.

"In den vergangenen Jahren habe ich meine Gastauftritte im Radio immer sehr genossen. Ich freue mich jetzt auf eine komplette Saison in der Kommentatoren-Kabine", sagte Davidson. "Ich habe die Möglichkeit, allen Hörern genau zu schildern, wie es sich in einem Formel-1-Rennen am Limit anfühlt. Außerdem kann ich erklären, wass sich aus Sicht der Piloten am gesamten Wochenende abspielt."

Alle News zum Thema Formel 1

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017