Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Manager Müller setzt sich zur Wehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke-Manager Müller setzt sich zur Wehr

18.02.2009, 08:17 Uhr | sid

Schalke Manager Andreas Müller wehrt sich. (Foto: imago)Schalke Manager Andreas Müller wehrt sich. (Foto: imago) Jetzt reicht es Schalke-Manager Andreas Müller. Nach den Anfeindungen und Diskussionen der letzten Wochen setzt sich der Manager des Bundesligisten öffentlich zur Wehr. "Es motiviert mich umso mehr, wie unfair die Debatte um meine Person läuft.

Ich bin nicht dafür verantwortlich, dass einer aus drei Metern das Tor nicht trifft", sagte Müller vor dem wichtigen Revierderby am Freitagabend (20.15 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) gegen Borussia Dortmund im "Express"-Interview.

Schalke 04 Für Müller wird es immer ungemütlicher
Krisenherd Explosive Stimmung auf Schalke
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 20. Spieltags

Müller lobt seine Transferpolitik

Kritik an seiner Transferpolitik verbat sich der umstrittene Sportchef. "Bevor ich hier Manager wurde, hatte Schalke über Jahre keine Transfereinnahmen. Unter meiner Regie hat Schalke Ablösesummen von mehr als 30 Millionen Euro eingenommen - von Ailton über Hanke bis Ernst. Trotzdem haben wir immer international gespielt. Westermann und Jones wurden hier Nationalspieler. Das hat es auf Schalke Jahrzehnte nicht gegeben."

Sportkolleg-Video
Schalke 04 Es lebe der KönigFAN von Gelsenkirchen!
KönigFAN

Die Spieler sollen jetzt "was zurückgeben"

Nun sei erstmals eine "sportliche Delle" da. "Und schon stehe ich mit solcher Wucht am Pranger? Das tut weh." Er werde die Spieler "nicht zum Fraß vorwerfen. Aber sie sind jetzt in der Pflicht, etwas zurückzugeben. Nicht mir, aber dem Verein und den Fans. Freitag gegen Dortmund müssen sie sich für Schalke zerreißen, nicht für mich. Ich kann für mich kämpfen. Auch wenn mir die Attacken nahe gehen." Zudem kündigte Müller die Verpflichtung des tschechischen U21-Nationalspielers Jan Moravek an. "Ein torgefährlicher Junge, den ich schon lange im Blick habe. Das Ding läuft", sagte Müller über den offensiven Mittelfeldspieler von Bohemians Prag.

Gut aufgepasst am 20. Spieltag? Das t-online.de Bundesliga-Quiz

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal