Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayern empfängt Köln - Hertha in Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

21. Spieltag - Samstag  

Bayern empfängt Köln - Hertha in Wolfsburg

20.02.2009, 22:02 Uhr | sid

Lucio und Novakovic (r.) im Duell. (Foto: imago)Lucio und Novakovic (r.) im Duell. (Foto: imago) Vierkampf um die Spitze und drei direkte Duelle im Abstiegskampf: Während Fußball-Rekordmeister Bayern München die drei 'H's' Hertha, Hoffenheim und Hamburg beim anvisierten Gipfelsturm möglich schnell hinter sich lassen will, kommt es am 21. Bundesliga-Spieltag im Tabellenkeller zu direkten Duellen zwischen den Abstiegskandidaten Mönchengladbach und Hannover, Karlsruhe und Frankfurt sowie Bielefeld und Bochum.

"Wir schießen nicht genug Tore, das ist das einzige Problem", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß der AZ vor dem Heimauftritt (ab 15.15 im t-online.de Live-Ticker) gegen den 1. FC Köln nach zwei Niederlagen in drei Rückrundenspielen betont gelassen und ergänzte: "Unser Ziel ist ja kein Zwischenresultat nach dem 20. Spieltag, sondern das Ziel liegt in Mitte, Ende Mai." Meisterschaft, die 22., soll es dann heißen.

Jürgen Klinsmann "Die Meisterschaft ist ein Muss"
Oliver Kahn: Bayern wird auch mit 80 Prozent Meister
Timoschtschuk Bayern mit St. Petersburg einig

Toni fällt aus

Auf dem Weg dahin muss Trainer Jürgen Klinsmann, der mit Blick auf das Champions-League-Spiel bei Sporting Lissabon am kommenden Mittwoch auf den noch angeschlagenen Torschützenkönig Luca Toni (Achillessehnenprobleme) verzichtet, möglicherweise auf den lange Zeit verschmähten Lukas Podolski zurückgreifen - und das ausgerechnet gegen dessen ehemaligen und künftigen Klub. Er habe keine Sorge, "dass er aufs eigene Tor schießt", scherzte Hoeneß.

Sportkolleg-Video
FC Bayern Neue Chance für Podolski
Gewinnspiel
KönigFAN

Träume von der Meisterschaft

Auch die Konkurrenten im Meisterkampf sind bereit. Nach Andrej Woronin, der mit seiner Hertha als Tabellenführer nach eigener Aussage nur zum VfL Wolfsburg reist, um dort zu gewinnen, hat sich nun auch Trainer Martin Jol klar zu seinem Ziel mit dem Hamburger SV bekannt. "Wir träumen alle von der Meisterschaft. Wir wissen seit vier Monaten, dass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Natürlich gucken wir nach oben. Für uns ist jetzt jedes Spiel ein Endspiel", sagte der Niederländer vor der Partie bei Bayer Leverkusen am Sonntag (16.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hoffenheim ohne Hildebrand

Gegen die Werkself hatte 1899 Hoffenheim zuletzt eine deftige 1:4-Niederlage kassiert. "Ich bin überzeugt, dass die Spieler die richtige Reaktion zeigen werden", sagte Coach Ralf Rangnick vor dem Baden-Württemberg-Derby bei seinem Ex-Klub VfB Stuttgart. Verzichten muss der auf Platz zwei abgerutschte Herbstmeister voraussichtlich auf Torwart und Ex-VfB-Keeper Timo Hildebrand, der an Oberschenkelbeschwerden laboriert.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Forsell mit 96 beim Exklub

Im Tabellenkeller kehrt derweil Mikael Forssell mit Hannover 96 an seine alte Wirkungsstätte zurück. Mit sieben Toren in 16 Spielen hatte der finnische Stürmer maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt 2003, nun könnte er seinen Ex-Klub am Tabellenende weiter Richtung 2. Liga schießen. Zumal sich zeitgleich die Konkurrenten Arminia Bielefeld und VfL Bochum genauso wie der Karlsruher SC und Eintracht Frankfurt gegenseitig die Punkte abnehmen. Ein bisschen leichter könnte für Energie Cottbus die Aufgabe gegen Werder Bremen werden. Bremens Trainer Thomas Schaaf strich Stürmer Claudio Pizarro aus dem Kader, weil er wegen einer Flugverspätung das Abschlusstraining verpasst hatte. Zudem fehlt Nationaltorhüter Tim Wiese wegen einer Oberschenkelverletzung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal