Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Bochum kommt gegen Cottbus zweimal zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Bochum - Energie Cottbus  

Bochum kommt zwei Mal nach Rückstand zurück

28.02.2009, 18:30 Uhr | sid

Die Fans in Bochum sahen ein packendes Spiel. (Foto: AP)Die Fans in Bochum sahen ein packendes Spiel. (Foto: AP)Von wegen langweiliger Abstiegskampf: Fünf Tore fielen am Samstag des 22. Spieltags nur in Bochum. Der gastgebende VfL schraubte im so genannten Sechs-Punkte-Vergleich mit Energie Cottbus seine Rückrundenausbeute auf zehn Punkte aus fünf Begegnungen. Der Sieger stieg am Verlierer vorbei auf Platz 14 der Tabelle. Die Lausitzer nehmen vorläufig den Relegationsplatz 16 ein.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 22. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Der Relegationsplatz wechselt den Besitzer

Die Westfalen steckten gegen den direkten Konkurrenten einen zweimaligen Rückstand weg und gingen mit einem 3:2 (1:1) vom Platz. Damit feierten die Bochumer ihren dritten Heimsieg in Folge und übergaben den Relegationsplatz an den Gast. Matchwinner für die Bochumer war Abwehrchef Marc Pfertzel, der in der 79. Minute einen allerdings unberechtigten Foulelfmeter zum Sieg verwandelte. Schiedsrichter Markus Schmidt hatte zuvor ein Foulspiel an Bochums Angreifer Stanislav Sestak gesehen.

Zum Durchklicken Die Elf des 22. Spieltags
Sportkolleg-Video

Zwei Mal Blitzstart von Cottbus

Ivica Iliev (2.) und Emil Jula (50.) hatten die Gäste zwei Mal in Führung geschossen, Joel Epalle (12.) und Christian Fuchs (54.) jeweils ausgeglichen. Vor nur 18.103 Zuschauern im Bochumer Stadion erwischten die Gäste mit Ilievs Treffer nach nur 90 Sekunden einen Blitzstart. Schon da zeigte sich das Erfolgskonzept des Teams von Trainer Bojan Prasnikar: im Mittelfeld kompakt stehen und schnell kontern.
KönigFAN
Abstimmung

Tremmel wie gewohnt auf dem Posten

Bochum ließ sich durch den frühen Rückstand allerdings nicht verunsichern und antwortete mit wütenden Angriffen. Nur zehn Minuten nach dem 0:1 glich Epalle nach gelungener Vorarbeit von Christoph Dabrowski aus. Danach entwickelte sich ein interessantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Vor allem Sestak, der am klasse parierenden Gerhard Tremmel scheiterte (25.), und Dimitar Rangelov, der in der 29. Minute nur um Zentimeter das Tor verpasste, fielen auf.

Sind Sie Experte? Das Quiz zum 22. Spieltag
Statistiken & Co. Vereinsinfos Bochum | Vereinsinfos Cottbus

Rost löst Ersatzkeeper Tomislav Piplica als Rekord-Cottbuser ab

Nach der Pause ließ sich Cottbus auch nicht von der Verletzung von Kapitän und neuem Rekordspieler Timo Rost (118. Einsatz für Cottbus in der Bundesliga) verunsichern, der mit einer Knöchelblessur in der 43. Minute ausgewechselt worden war. Nach dem 2:1 durch Jula, das Iliev mustergültig vorbereitete, konterte Bochum allerdings erneut schnell und hatte nach dem Treffer von Fuchs auch das Glück auf seiner Seite. Nach mehreren umstrittenen Situationen entschied Referee Schmidt nach einer Aktion gegen Sestak zu Unrecht auf Strafstoß. Beste Bochumer waren Torschütze Fuchs und Kapitän Dabrowski. Bei Cottbus ragten Torwart Tremmel und Iliev heraus.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal