Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fährt Barrichello bald für neues US-Team?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Fährt Barrichello bald für neues US-Team?

26.02.2009, 09:52 Uhr | Motorsport-Total.com, t-online.de

Der langjährige Formel-1-Pilot Rubens Barrichello. (Foto: imago)Der langjährige Formel-1-Pilot Rubens Barrichello. (Foto: imago) Ab 2010 nimmt das neue amerikanische USF1-Team an der Formel-1-Weltmeisterschaft teil. Bislang noch ungeklärt und immer für Spekulationen gut ist die Pilotenfrage. Noch haben die Teambesitzer Ken Anderson und Peter Windsor nicht entschieden, wer hinter den Lenkrädern sitzen soll.

Einer der Kandidaten für die Besetzung der begehrten Cockpit-Plätze könnte Routinier Rubens Barrichello sein.

Formel 1 US-Team vorgestellt
Ferrari Massa: "Sehe Michael als großen Bruder"
Foto-Show Danica Patrick - attraktiv auf und neben der Rennstrecke

"Barrichello würde sicherlich passen"

"Wenn wir einen jungen Piloten in den zweiten Wagen setzen, muss ein erfahrener Fahrer mit dabei sein", sagte Windsor dem Fernsehsender "SpeedTV". Und gab zu, dass man sich beim neuen Team mit dem Thema Barrichello beschäftigt: "Er würde da sicherlich passen. Er hatte bei Honda zwei schlechte Jahre, könnte uns aber eine gute Basis bieten. In Punkto Erfahrung ist er wirklich einmalig."

Wer will ein Formel-1-Team? Team Honda erweist sich als Ladenhüter
Rettung? Honda lehnt Ecclestone-Angebot ab

Am liebsten mit US-Fahrern

Erste Priorität besitzen bei der Pilotenauswahl allerdings amerikanische Fahrer. "Von der Marketingseite ist es ja nur logisch, dass wir zwei US-amerikanische Fahrer in unsere Autos setzen wollen", sagte Windsor. "Wir sind ein junges Team. Es spricht demnach nichts dagegen, wenn junge Fahrer mit der gleichen Geschwindigkeit wachsen. Wir haben aber noch keine Entscheidung getroffen. Es gibt viele US-amerikanische Fahrer da draußen, die das Talent für die Formel 1 mitbringen", sagte Windsor.

Wer will ein Formel-1-Team? Team Honda erweist sich als Ladenhüter
Rettung? Honda lehnt Ecclestone-Angebot ab
Honda Branson und seine Vision von der grünen Formel 1

Lange Kandidatenliste

Der Teambesitzer nannte auch gleich einige potentielle Kandidaten auf den Drive bei USF1: "Da wäre zum Beispiel Alexander Rossi, der in der Formel BMW schon einige Rennen gewonnen hat. Dann könnte man noch Conor Daly und Josef Newgarden nennen. Gabby Chavez ist ebenfalls recht gut. Wenn man einen Schritt weiter geht, dann stößt man auf Jonathan Summerton, der bereits in der A1GP für das USA-Team auf internationalem Niveau erfolgreich gewesen ist. Auch Scott Speed hat schon Formel-1-Erfahrung und wir kennen Scott - er schlägt sich derzeit wacker in der NASCAR."

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Auch Patrick beim neuen Team im Gespräch

Dann gibt es noch eine Reihe weiterer NASCAR-Fahrer, die wohl gerne in die Formel 1 wechseln würden. "Wir könnten sie aufnehmen und ihnen bei der Veränderung helfen. Wir haben beispielsweise schon mit Dave Despain über Kyle Busch gesprochen. Er könnte ein großer Star werden. Danica Patrick ist ein weiterer Name, der in die engere Auswahl kommt", so Windsor weiter. Die 26-Jährige wird seit längerem mit der Formel 1 in Verbindung gebracht. Sie gewann als erste Frau einen Lauf zur Indy Racing League.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal