Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Franz Beckenbauer: Dem FC Bayern München fehlt die Leidenschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Beckenbauer: "Die Leidenschaft fehlt"

02.03.2009, 10:00 Uhr

Enttäuschung pur: Bayerns Ottl (li.) und van Bommel nach dem Bremen-Spiel (Foto: imago)Enttäuschung pur: Bayerns Ottl (li.) und van Bommel nach dem Bremen-Spiel (Foto: imago) Der FC Bayern schlittert immer tiefer in die Krise: 75 Minuten spielte die Elf von Jürgen Klinsmann bei Werder Bremen in Überzahl, aber auch nach dem Platzverweis gegen Bremens Innenverteidiger Naldo schaffte es der Rekordmeister nicht, das Spiel zu entscheiden. Kein Tor gegen Bremen, am Ende stand ein torloses Remis. Die Bayern rutschen in der Tabelle auf Rang fünf ab und haben jetzt schon vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Hertha BSC.

Kein Wunder, dass auch die Verantwortlichen ungeduldig werden. Franz Beckenbauer äußerte nach dem Spiel seine Unzufriedenheit: "Wenn man 75 Minuten in Überzahl ist, dann muss man dieses Spiel erzwingen. Das haben wir zu wenig getan." Er sieht die Meisterchancen der Bayern schwinden - im Moment liegen sie "klar unter 50 Prozent", sagte der "Kaiser" gegenüber t-online.de.

Video:

Sonntagsspiele Mageres Remis der Bayern, Wolfsburg besiegt HSV
Elf des Tages Grafite, Vander und Co.

Keine Leidenschaft

Derzeit nicht zufrieden mit dem Spiel des FC Bayern: Franz Beckenbauer (Foto: imago)Derzeit nicht zufrieden mit dem Spiel des FC Bayern: Franz Beckenbauer (Foto: imago) Offenkundig mangelt es der Mannschaft am Biss, eine derartige Partie umzubiegen - eine Fähigkeit die den FC Bayern früher auszeichnete. "Es fehlt die Leidenschaft", so Beckenbauer. Vielmehr sah Bayerns Präsident diese Eigenschaft beim Gegner aus Bremen: Zu zehnt stemmten sich die Norddeutschen gegen die Niederlage und hatten durch Pizzaro sogar die klarste Torchance.

Stecken die Bayern wirklich in der Krise und ist Jürgen Klinsmann noch der richtige Trainer? Sagen Sie uns ihre Meinung im Kommentarfeld am Ende der Seite!

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 22. Spieltags

"Das ist doch der Witz des Jahres"

Die Enttäuschung in Person: Uli Hoeneß (Foto: imago)Die Enttäuschung in Person: Uli Hoeneß (Foto: imago) Uli Hoeneß reagierte nach der Partie gereizt. Die Taktik-Diskussionen der vergangenen Tage trugen nicht zur Beruhigung der Lage bei: "Das ist ein Unding, was da in den letzen drei Tagen passiert ist. Es hat sich doch gezeigt, dass das eine Sauerei war." Der große Triumph im Champions-League-Achtelfinale gegen Lissabon gab dem Team keine Sicherheit - Hoeneß schlug dazu Richtung Medien zurück: "Das ist das Problem! Wir gewinnen 5:0 in Lissabon - und haben 80 Prozent negative Presse. Das ist doch der Witz des Jahres!"

Bayerns CL-Sieg Lissabon-Taktik ohne Klinsmann?

Klinsmann besänftigt

Trainer Klinsmann selbst bemühte sich, dem Spiel noch etwas Positives abzugewinnen: "Natürlich hätten wir gerne einen Dreier mitgenommen. Aber hier letztlich mit einem 0:0 wegzugehen, das ist kein schlechtes Ergebnis", sagte Klinsmann und sah sogar einen "kleinen Schritt" in die richtige Richtung.

Sportkolleg-Video

Schon drei Niederlagen in der Rückrunde

Die Tatsachen sprechen jedenfalls immer mehr gegen den Bayern-Coach - der Druck auf Klinsmann hat sich nochmals verstärkt: Wieder kein Dreier in der Liga, in der Rückrundentabelle rangiert der Meister auf Rang 14 mit ganzen vier Zählern auf der Habenseite - dabei sollte nach der Winterpause der souveräne Durchmarsch vorbei an Herbstmeister Hoffenheim an die Tabellenspitze erfolgen.

Sind Sie Experte? Das Quiz zum 22. Spieltag

Im Pokal gegen Leverkusen

Viel Zeit bleibt dem Coach nicht mehr, die Mannschaft aus der Lethargie zu befreien - nur Siege können Klinsmann den Arbeitsplatz retten. Der nächste muss schon am Mittwoch her: Im DFB-Pokal treten die Bayern bei Leverkusen an - das erste K.-o.-Spiel der nächsten Wochen.

Abstimmung

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal