Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Borussia Mönchengladbach: Marko Marin will weg von Hans Meyer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Mönchengladbach  

Marko Marin will weg aus Gladbach

03.03.2009, 14:21 Uhr | dpa

Marko Marin (li.) und sein Trainer Hans Meyer (Foto: imago)Marko Marin (li.) und sein Trainer Hans Meyer (Foto: imago) Bei Borussia Mönchengladbach ist er mit seinen Dribbelkünsten zum Nationalspieler geworden und sorgt mit seinen Tricks immer wieder für Aufsehen. Doch nun hat Youngster Marko Marin offenbar keine Lust mehr, für das Bundesliga-Schlusslicht die Schuhe zu schnüren. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat der 19-Jährige trotz seines Vertrags bis 2010 um die Freigabe gebeten.

Der Grund für Marins Abwanderungsgedanken ist Trainer Hans Meyer, der keine Gelegenheit auslässt, Gladbachs Super-Talent zu kritisieren. Er habe die Faxen dicke vom ewigen "mal rein, mal raus" und er wolle zu einem Verein, der wirklich hinter ihm steht und der "Marko das Gefühl gibt, dass er gebraucht wird", zitiert "Bild" einen Bekannten aus Marins Umfeld.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 22. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hat Trainer Hans Meyer Marko Marin wirklich vergrault? Sagen Sie uns ihre Meinung im Kommentarfeld am Ende der Seite!

Von "Frechheit" ist die Rede

Natürlich wisse Marko, dass er nicht alles richtig mache. Aber Meyers ständige Kritik sei eine "Frechheit". Manchmal, so Marins Bekannter weiter, habe man das Gefühl, der Coach wolle dem Jungen jegliche Spielfreude nehmen.

Zum Durchklicken Die Elf des 22. Spieltags
Sportkolleg-Video
Baumjohann und Co.

Auch in Berlin einer der besten Gladbacher

Zuletzt bei der 1:2-Niederlage in Berlin watschte Meyer Marin öffentlich ab, indem er sagte: "Marko wird lernen, dass Fußball nicht nur Schönspielerei ist, sondern auch Zweckmäßigkeit und Sachlichkeit." Dabei war Marin einer der Aktivposten im Gladbacher Team. Er wirbelte rechts und links, setzte in der Schlussphase die Stürmer mit klugen Pässen in Szene. Zudem holte er den von Michael Bradley verwandelten Strafstoß heraus. Doch von alledem erwähnte Meyer nichts...

Sind Sie Experte? Das Quiz zum 22. Spieltag
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal