Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: FC Bayern ist weiter hinter Aliaksandr Hleb her

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Bayern immer noch hinter Hleb her

04.03.2009, 09:52 Uhr | t-online.de

Mittelfeldspieler Aliaksandr Hleb spielt derzeit beim FC Barcelona. (Foto: imago)Mittelfeldspieler Aliaksandr Hleb spielt derzeit beim FC Barcelona. (Foto: imago) Das Interesse von Bayern München an Mittelfeldspieler Aliaksandr Hleb vom FC Barcelona soll neu entflammt sein. Bereits im letzten Sommer war der Rekordmeister hinter dem Weißrussen her, der sich damals allerdings für den spanischen Traditionsklub entschied. Medienberichten zufolge verfolgen die Münchner nun eine Verpflichtung zur kommenden Saison.

"Wenn ein Klub wie die Bayern an einem interessiert ist, ist das natürlich super. Es ist einer der Topklubs der Welt. Daher freut und ehrt mich das Interesse", sagte Hleb der "Sport Bild".

FC Bayern Hoeneß wehrt sich gegen Kritik
FC Bayern Ribery bemängelt Unterstützung

Hleb bei Barca nur Bankdrücker

Beim spanischen Tabellen-Ersten sitzt Hleb meist nur auf der Bank. Wie die spanische Zeitung "Sport" berichtet, hat Barca den Bayern Hleb sowie eine Ablösesumme in Millionenhöhe angeboten, um im Gegenzug Franck Ribéry verpflichten zu können. Doch Hleb will von einem vorzeitigen Abgang aus Spanien nichts wissen: "Ich konzentriere mich voll und ganz auf Barcelona. Ich werde hier hart trainieren und weiter an mir arbeiten."

Ist Aliakasandr Hleb der richtige Mann fürs Bayern-Mittelfeld? Sagen Sie uns ihre Meinung im Kommentarfeld am Ende der Seite!

Video:
Franz Beckenbauer "Den Bayern fehlt die Leidenschaft"

Hleb: "Barcelona war Kindheitstraum"

Angesprochen auf die Spekulationen um einen Deal mit Ribéry, hält sich der ehemalige Stuttgarter bedeckt: "Stand heute ist: Ich stehe in Barcelona unter Vertrag. Dies war immer ein Kindheitstraum von mir, der in Erfüllung gegangen ist." Einen vorzeitigen Abgang schließt Hleb nach derzeitigem Stand aus: "Ich glaube an mich, ich weiß das ich mich hier durchsetzen kann."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Rummenigge: "Haben noch nicht gesprochen"

Auch Bayern-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge will den Gerüchten Wind aus den Segeln nehmen: "Wir haben derzeit mit niemanden gesprochen. Wenn ich jetzt sage, dass er interessant für ist, gilt er ja schon gleich als gekauft." Doch Fakt ist, dass dem 27-jährigen Hleb sein Reservistendasein auf die Nerven geht: "Ich bin im besten Fußballer-Alter. Und diese Jahre will ich nicht verlieren, indem ich auf der Bank sitze. Wenn ich 20 wäre, hätte ich Zeit. Doch jetzt bin ich fast 28 und habe zudem etwas vorzuweisen in meiner Karriere."

Sind Sie Experte? Das Quiz zum 22. Spieltag

Fünf Jahre in Stuttgart

Der weißrussische Nationalspieler spielte von 2000 bis 2005 für den VfB Stuttgart und kam in dieser Zeit auf 137 Bundesliga-Spiele, in denen er 13 Tore erzielte. Nach seiner Zeit bei den Schwaben wechselte Hleb für 15 Millionen Euro zu Arsenal London, mit denen er unter anderem 2006 im Champions-League-Finale stand, dort aber gegen seinen aktuellen Arbeitgeber FC Barcelona mit 1:2 verlor. Für die Katalanen kam Hleb bisher auf 13 Einsätze in der spanischen Liga, bei denen er noch keinen Treffer erzielen konnte.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal