Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Gerüchteküche brodelt! Wer wird neuer Manager?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Gerüchteküche brodelt! Wer wird neuer S04-Manager?

10.03.2009, 09:56 Uhr | t-online.de

Wird Oliver Kahn ein Königsblauer? (Foto: imago)Wird Oliver Kahn ein Königsblauer? (Foto: imago) Wer wird neuer Manager bei FC Schalke 04? Einen Tag nach dem Rauswurf von Andreas Müller brodelt die Gerüchteküche. Doch ein Anforderungsprofil wurde von Präsident Josef Schnusenberg und Aufsichtsratschef Clemens Tönnies bisher öffentlich nicht bekanntgegeben.

Die Königsblauen wollen bei der Klärung dieser wichtigen Personalie nichts überstürzen. "Es liegen bereits viele Bewerbungen auf dem Tisch. Doch wir machen keinen Schnellschuss“, sagte Tönnies in der "Bild“-Zeitung.

Wer soll neuer Manager bei Schalke 04 werden? Nutzen Sie unser Kommentarfeld am Ende der Seite!

Foto-Show Ist hier der neue Schalke-Manager dabei?
Schalke 04 Manager Müller gefeuert
Sportblog Müllers letzter Tag auf Schalke

Der Name Kahn fällt immer

Ein Name, der immer wieder fällt, wenn ein Manager-Posten frei wird, ist Oliver Kahn. Der ehemalige Weltklasse-Keeper macht keinen Hehl daraus, dass er sich nach seiner Profi-Karriere einen solchen Job vorstellen könnte. Allerdings will sich der 39-Jährige noch ein wenig Zeit lassen und ist auch als Nachfolger von Uli Hoeneß beim FC Bayern im Gespräch. Fraglich ist auch, ob Kahn und Schalke zusammenpassen. Diese Variante erscheint eher unwahrscheinlich. Doch im Fußball ist bekanntlich nichts unmöglich.

Kevin Kuranyi Lokomotive Moskau will Stürmer sofort kaufen
Das Freitagsspiel Schalke gewinnt - mehr nicht
Sportkolleg-Video

Bierhoff winkt erst einmal ab

Angeblich ist Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff Wunschkandidat der Schalker. Doch der 40-Jährige steht beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) noch bis 2010 unter Vertrag. "Schalke ist eine reizvolle Aufgabe", sagte er. "Aber derzeit stellt sich für mich diese Frage nicht, da die vielen offenen Aufgaben beim DFB und bei der Nationalmannschaft meine volle Konzentration erfordern." Im Sommer will Bierhoff, der in Gelsenkirchens Nachbarstadt Essen aufgewachsen ist, mit DFB-Präsident Theo Zwanziger über seine Zukunft sprechen.

Eintracht-Boss will nicht zurückkehren

Auch ein Schalker Ex-Manager winkte bereits ab. "Ich bin Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt, daher haben diese Spekulationen überhaupt keinen Sinn. Streichen Sie bitte meinen Namen von der Liste", sagte Heribert Bruchhagen, von 1988 bis 1992 Manager bei den Königsblauen. Interesse signalisierte indes Jörg Schmadtke, von 2001 bis Oktober 2008 Sportdirektor bei Alemannia Aachen. "Ich habe lange genug ausgesetzt", sagte der 44-Jährige, der zuletzt bei Hannover 96 im Gespräch war. Auf die Frage nach Kontakten zu Schalke antwortete der ehemalige Torwart: "Man kennt sich." Grundsätzlich sei er interessiert, "aber dazu gehören immer zwei Seiten".

Thon soll es an Erfahrung mangeln

Voraussichtlich Müller nicht beerben wird das Schalke-Idol Olaf Thon. Über den Weltmeister von 1990, ehemaliges Aufsichtsratsmitglied und sportlicher Berater von Tönnies, sei intern gesprochen worden, der 42-Jährige sei aber mangels Erfahrung kein Kandidat, hieß es aus dem Aufsichtsrat. Über Ex-Stürmer Ebbe Sand, 2000/01 Bundesliga-Torschützenkönig und seit seinem Karriereende 2006 als Talentscout und zwischenzeitlich Co-Trainer beim dänischen Erstligisten Silkeborg IF, sei gar nicht erst gesprochen worden. Auch Sand dementierte ein Interesse von Seiten seines Ex-Vereins: "Das ist eine hypothetische Frage. Es gab in der Sache keinen Kontakt."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bosse übernehmen vorerst Müllers Job

Vorläufig übernehmen Schnusenberg, Geschäftsführer Peter Peters und Trainer Fred Rutten die Aufgaben des geschassten Müllers. Der Niederländer soll die bisher verkorkste Saison retten und die Königsblauen auf einen Europapokal-Platz führen. Müller dagegen, ist ab sofort beurlaubt und darf sich nach 21 Jahren auf Schalke als Spieler und Funktionär mit einer Abfindung von rund zwei Millionen Euro trösten.

Wer soll neuer Manager bei Schalke 04 werden? Nutzen Sie unser Kommentarfeld am Ende der Seite!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal